Was kann ich machen, wenn ich kein Benzin mehr auf der Autobahn habe?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Lasse Dich nicht dabei erwischen. Du handelst Dir damit eine heftige Verwarnung ein. Nicht umsonst gibt es die Hinweisschilder auf die nächste Tankstelle mit km-Angabe. Wenn es dann doch mal eng werden sollte besser die nächste Ausfahrt runter. In der Regel findest Du dort eine Tankstelle.

Soweit ich weiß macht man sich strafbar, wenn einem auf der Autobahn das Benzin ausgeht. Es ist einfach zu gefährlich für Dich und andere, wenn Du auf der Autobahn rumhampelst. Du bist verpflichtet rechtzeitig zu tanken. Versuche das Auto möglichst sicher abzustellen und rufe ein Taxi, das Dich zur nächsten Tankstelle fährt. Kauf dort einen Kanister (mach ihn voll) und lass Dich zurückfahren. So würde ich das machen.

Also wie jojo1 schon sagte, macht man sich strafbar, weil man verpflichtet ist rechtzeitig zu tanken. Als erstes würde ich an die nächste Notrufsäule gehen und dort sagen dass sie einen Kumpel anrufen sollen, der dann an die Notrufsäule zurückruft. Das geht, und das darf man auch. Dem sagt man dann einfach dass er mit nem Kanister vorbeikommen soll. Wenn das nicht geht (weil man zuweit weg ist etc) muss man wohl oder übel den ADAC holen. Aber das wird teuer. Polizei wird aber noch teurer, also: nicht erwischen lassen.

Abgesehen von der Strafbarkeit, wenn einem auf der BAB der Sprit ausgeht - ich würde versuchen, jemanden anzuhalten, der vielleicht einen Reservekanister mit der passenden Füllung dabei hat.

Persönlich habe ich selbst auf die Art schon mehrfach helfen können.

ADAC anrufen und richtig heftig Geld bezahlen pro Liter und dabei aufpassen, dass die Jungs der Polizei dich nicht erwischen, denn dann gibt es noch ein saftiges Verwarnungsgeld.

In einem Kloster gab es eine Nonne die auch einen Führerschein hatte. Diese musste dann natürlich auch immer alle Fahrten erledigen. Eines Tages ging ihr doch tatsächlich 200 Meter vor der Tankstelle das Benzin aus. Sie lief zur Tankstelle hin und bat um Hilfe. Der Tankwart war natürlich gern bereit ihr zu helfen, hatte aber leider kein geeignetes Gefäs um das Benzin zum Auto der Nonne zu bringen, außer einem alten Nachttopf. Es half aber nichts, irgendwie musste das gehen. Der Nachttopf wurde voll Benzin gemacht und die Nonne lief damit zurück zum Auto. Als sie gerade dabei war das Benzin in den Tank zu schütten kam ein Radfahrer vorbei und sah wie die Nonne den Nachttopf in das Auto entleerte. Er rief ihr zu: "Na, Ihren Glauben möchte ich haben."

Ja, die Leute vom ADAC kennen das schon. Passiert häfiger; deswegen habben sie immer einen gefüllten Kanister im Auto. Ein Tipp: Nimm einen 5 L-Reservekanister mit. Beruhigt ungemein.

zur nächsten Notrufsäule gehen und dort deine Lage schildern

Vorher tanken und immer mal auf die Tankanzeige schauen,dann kommst Du auch nicht in diese Verlegenheit.:-)

laufen und dann brav die Busse bezahlen..:-) Gruss Solf

wieviel kostet denn ein bus in der schweiz ? :o))

0
@xyungeloest

ß.. ich kann es schon schreiben liebe xyungeloest.. nur dann sind auch verschiedene andere Zeichen an anderen, ungewohnten Orten!! Wir kennen es wirklich nicht hier.. dieses ß...:-)

0
@doccs

ehrlich? kann ich dir vertrauen? :-))

0
@xyungeloest

:-)) Ich weiß, macht euch nur lustig über die kleinen Schweizer...

0
@solf1

Solf, ein Tipp: Auch in Deutschland muss man eigentlich, wenn man in Versalien schreibt, korrekterweise ein "SZ" schreiben, um z. B. "MASSE" und "MASZE" zu unterschreiben. Sieht blöd aus, ist aber so..ggg.

0

Was möchtest Du wissen?