Was kann ich machen wenn ich beim Bauchmuskeltraining Rückenschmerzen bekomme?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Abwechslung ist im Training wichtig. Wenn du nur Sit-Ups machst bringt das nicht unbeindgt das optimale Endergebnis. Greif auch mal auf Liegestützen, Laufeinheiten, Burpees etc. zurück. Wenn beim Training Schmerzen entstehen, dann meistens weil man etwas falsch macht oder Vorbelastet ist. Ich würde an deiner Stelle mal zu einem Physiotherapeuten und/oder Trainer gehen um abzuklären woran es liegen könnte und wie du es umgehen kannst.

Hallo!



Kriege allerdings immer beim Bauchmuskeltraining Rückenschmerzen, muss wohl daran liegen, dass ich sonst sehr viel sitze.

Nein, die Ursache ist eher einseitiges Training dazu habe ich Dir auch schon geschrieben.Leider ist es so : Geht das so weiter, haben bald alle Deutschen unter 20 ein Sixpack und / oder 40-er Bizeps und Stängelbeine wie Spongebob und einen kaputten Rücken.

Alles Gute.


Du solltest den unteren Rücken trainieren beste Übung dafür ist der Rückenstrecker du musst einfach mehr dein Rücken stärken. LG

Versuche wenn du situps machst die Beine hoch zu legen damit der Rücken gerade ist und keine Belastung Auftritt

Vielleicht führst du die Übungen falsch aus?
Bist du in einem Fitness-Studio? Dann würde ich dort
mal einen Trainer fragen

Du musst für das Gleichgewicht sorgen, also Muskelmasse/Kraft hinten und vorne! Also: Rückentraining, genauso wie Bauchtraining.

Dann solltest du den Lendenbereich auch Trainieren

andere übungen machen wo du keine schmerzen hast.

Was möchtest Du wissen?