Was kann ich machen, um meinen Wecker nicht mehr zu verschlafen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

TSSS was machen so sehr früh nennen.

Aber ok, jedem das Seine

Vergiss dein Handy, das taugt für dich nicht.

Kauf dir einen, besser zwei analoge Wecker. und die stellst du so auf, dass du sie vom Bett aus nicht erreichen kannst.

Wenn der Klingelton zu leise ist, wie du in einem Kommentar schreibst, dann besorge dir einen zusätzlichen Wecker. Den stellst du an einen Platz im Zimmer, wo du ihn nicht einfach ausstellen kannst ohne es zu merken. Wenn du ihn dann am Morgen abgestellt hast, leg dich nicht wieder ins Bett. Wenn du etwas Zeit zum Wachwerden brauchst, dann setz dich aufs Bett oder so. Mach kurz das Fenster auf für frische Luft. Streck dich, dehn dich, atme tief ein und aus.

Im Übrigen ist 6.40 Uhr nicht so früh. Ich war um diese Zeit schon oft auf dem Weg zur Arbeit. Aber für eine Nachteule wie du ist das wohl eher schwierig.

Vielleicht verschiedene Klingeltöne, den Wecker lauter Stellen oder kürzere Abstände zwischen den einzelnen Wecker.

Du könntest dein Wecker etwas weiter entfernt von dir legen, vielleicht hilft dir das.

Und am Abend versuchte nicht so viel am Handy zu sein, dir wird es bekannt sein dass das Blaulicht den Schlag beeinträchtigt. am besten 3h vor dem schaffen nicht am Handy.

Abends nicht direkt vor dem schlafen gehen Sport machen, denn sport lässt den Körper arbeiten und hält diesen dann eher wach .

ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen;)

probiere dich ein wenig aus was am besten für dich ist und wie du am besten aufstehen kannst.

Liebe Grüße

Das mit dem 3h vor dem Schlafengehen nicht ans Handy gehen würde nicht gehen, weil ich 3x pro Woche online via Videokonferenz an einem Mathekurs teilnehme.

0
@CaughtInTheRain

Ja gut dann eben 2h . Bei jedem ist es individuell. Am besten auch am Tag ein wenig reduzieren.

1
@Sarin839779

Sorry, habe vergessen zu erwähnen dass der Mathkurs von 19:00 bis 21:00 Uhr, manchmal auch von 20:00 bis 22:00 Uhr dauert.

0

Stell den Wecker wo hin, wo Du nicht einfach aus dem Bett raus hinlangen kannst

Paar Meter weit weg, dann musst Du aufstehen.. dadurch wirst Du wach

Was möchtest Du wissen?