Was kann ich machen um das Ganze besser verarbeiten zu können?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

1500-2000 kcal ohne getränke... Es bringt übrigens nichts unter 1000kalorien am Tag zu essen weil der Körper in den Hungerstoffwechsel (?) übergeht, muskeln abgebaut werden und du deutlich weniger kalorien verbrauchst als vorher. Also solltest du mindestens 1200kcal zu dir nehmen.
Das hab ich vor einer Zeit mal recherchiert, also keine garantie dafür das das jetzt komplett richtig war, aber das meiste sollte hinkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann ich mir gut vorstellen dass es dir überhaupt nicht besser geht. Sechs Wochen ist ein Anfang, aber du solltest unbedingt die in der Klinik begonnene Therapie ambulant fortsetzen. .........Du isst viel viel zu wenig. Wenn du wirklich nur 500 bis 600 Kalorien pro Tag zu dir nimmst wirst du weiter abnehmen. Damit das Gewicht gleich bleibt brauchst du ein Vielfaches davon. 600 Kalorien gab man früher Patienten im Spital die wirklich abnehmen mussten. ....... Alleine kommst du da glaube ich nicht raus. Deshalb nochmals, telefoniere doch so bald wie möglich dem Hausarzt und frage ihn ob er dir nicht geeignete Adressen hat. Damit es dir irgendwann besser geht brauchst du professionelle Hilfe. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
11xxlenamaxx12 08.04.2016, 23:28

Genau das ist das Problem...
Ich bin erst 14 und ich kann nicht über meinen Schatten springen und ich will es auch irgendwie gar nicht
Meine Eltern versuchen die ganze Zeit mir eine Therapie schmackhaft zu machen aber das ist einfach nur ätzend

0

Erweitere Dein Menü auf mindestens 1000 Kalorien täglich. Iss zusätzlich morgens zwei Scheiben Knäckebrot mit Butter und Marmelade und mittags ein Vollkornbrötchen mit Käse und ein ganzes Glas Apfelmus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was kümmern dich die Kalorien? Beschissen geht es dir u.a., weil du dich mit solchen Nebensächlichkeiten beschäftigst. Suche dir eine sinnvolle Aufgabe anstatt dir über Kalorien den Kopf zu zerbrechen. Deswegen bist du nicht auf der Welt. Du bist hier, weil du eine Lebens-Aufgabe hast, die du nur erledigen kannst. Und wer etwas kann, der hat auch die Pflicht, es zu tun. Andere haben versucht dir zu helfen und sich für deine Gesundheit eingesetzt. Setze du dich jetzt mal für andere ein, für Leute die Hilfe brauchen. Das wird auch dir helfen und deine Selbstmordbedürfnisse im Zaum halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also zu dem Selbstmord..Mach es nicht! Es ist keine Lösung Weil du ja in einer Schule bist sei bei deinen Freunden und gehe nach ner Tagesgruppe erst geht es dir gelangweilt aber es längt dich ab und hole das Jugendamt es hilft Denk dran das deine Freunde dich Dann vermissen und das will keinerZu den Kalorien

Ist doch egal wenn man Fett ist aber mach doch sport das längt hab kannst Kalorien verbrennen Muskeln aufbauen und vllt findest du ja Deine TraumFreundin Die Esstörung Ja wenn du ja bei net Tagesgruppe machen die was zu essen und du braucht nix mehr und leg mal denn Chips oder so weg und denk wenn ich Düner werden will dann weniger und du hast dann mehr Freiheit du kannst dann mehr Sports machenLG Skillaura007 PS soorryyy für Rechtschreibung habs mit der nicht so :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Skillaura007 07.04.2016, 23:14

Kannst auch mit mir reden wenn du willst z.b über Skype oder ts

0

Das menschliche Hirn braucht pro Tag ca. 500 Kalorien. Das du nicht mehr klar denken kannst und weiter runter willst, wundert mich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2000 -3000 kcl mit Getränke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?