was kann ich machen Paket annahme verweigert aber dafür Unterschrieben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Was ich falsch gemacht habe, das ich dafür Unterschrieben habe das ich das Paket nicht annehme. Weil sonnst brauch ich nicht Unterschreiben sonnst nimmt der paketdienst die pakete so wieder mit.

und ich weis nicht ob er vieleicht vorher Eingetippt hat Ware erhalten oder sowas.

Was genau heißt "war auch falsch" ??

Informiere einfach deinen Chef darüber und gut ist.


Fürs nächste Mal:

Sehr sorgfältig prüfen, ob das Paket nicht doch eventuell für einen Gast ist, eventuell reist dieser auch erst später an und hat sich das hinterher schicken lassen!

Wenn das Paket dann wirklich nicht für euch oder einen Gast ist, dann den Lieferanten darauf hinweisen und auch die Unterschrift verweigern.

Damit will sich die Lieferfirma nur gegen Regressansprüche des Adressaten absichern indem sie nachweist, das sie Vor Ort war und die Zustellung tatsächlich versucht hat. Mit der Unterschrift liegt die Verantwortung dann bei demjenigen, der den Empfang abgelehnt hat, bzw. dessen Firma, wenn die Berechtigung für eine solche Unterschrift im Namen der Firma bestand.

"Zwar stand über dem Kästchen wo ich Unterschrieben habe das ich die annahme verweigere "

was bist du dir nun unsicher ?

ja aber sonnst bei diesem Lieferranten muss ich nix unterschreiben und jetzt auf einmal schon das ist kommt mir komisch vor

Also ich sags ma so eigentlich kann da nix passieren das Paket war ja nicht an euch addressiert also was soll groß passieren

DerPMS 19.08.2010, 12:28

Woher weißt du, das das Paket nicht an sie adressiert war?? Das wurde in der Frage gar nicht erklärt! ☺

0
hollinchen 19.08.2010, 12:54
@DerPMS

Weil sie sagte das paket war eh falsch also bin ich davon ausgegangen das es nicht an sie addressiert war kann mich auch täuschen

0

Kannst Du mir bitte sagen, was Du falsch gemacht hast??

Was möchtest Du wissen?