Was kann ich machen ohne die ganze zeit an kiffen zu denken?

5 Antworten

Falls du wirklich abhängig bist, dann ist es nun ein schwerer Weg für dich, allerdings gibt es wirklich schlimmeres. Just do it, du schaffst das und weist wofür du es tust! :) In meinem Freundeskreis hat Kampfsport weitergeholfen, da man dort sehr mit sich selbst beschäftigt ist und sehr diszipliniert sein muss.

Wenn du nicht willst, dass noch etwas Anderes dazu kommt, dann wird das auch nicht passieren.

Mach dir klar,das Kiffen dir nie geholfen hat,dir aktuell nicht hilft,und...richtig:dir auch in Zukunft nicht helfen wird. Geh Joggen oder ins Fitneßstudio,such dir etwas,dass dich körperlich und vor allem zeitlich beansprucht. Hätte mir vor 10 Jahren oder so jemand gesagt,dass ich mal joggen gehe...ohje. Inzwischen stehe ich seit fast 5 Jahren samstags oder sonntags morgens auf und jogge cirka 11 Km. Du musst nicht gleich auf Rekordjagd gehen,aber beschäftige dich sinnvoll.Und Sport ist da eine sehr bewährte Lösung !

Schön zu lesen, dass es auch nachts noch leute gibt die mitdenken. Was man von den ersten Posts hier wohl kaum behaupten kann...

2

Angst vor Psychose nach dem Kiffen?

Habe letztens gekifft und nun in der Schule gelernt, dass kiffen eine psychosen oder shizopfrenie auslösen kann? aber das merkt man danach gleich nach dem kiffen am nächsten Tag oder ? Mir gehts nämlich eigentlich normal und bin auch LEbensfroh drauf und ja:), und in meiner Familie hatte niemals jemand problemen mit psychosen oder sonstiges , habe mir nur angst gemacht weil s in der Schule erwähnt wurde-

...zur Frage

Extreme Regelschmerzen aber nur bei Tampons?

Heyy <3 Ich hatte eigentlich nie starke Schmerzen bis ich anfing Tampons zu benutzen, da ich das Gefühl von Binden hasse. Ich fühle mich dann immer unhygienisch und habe Angst dass etwas ausläuft. Also hab ich eben Angefangen Tampons zu benutzen. Allerdings bekomme ich immer relativ starke Schmerzen, aber wirklich nur dann wenn ich sie benutze. Sobald ich zuhause dann auf eine Binde umsteige, schmerzt es etwa noch eine halbe Stunde und dann merk ich so gut wie nichts mehr. Hat das irgendeinen Zusammenhang? Ich möchte in der Schule/der Öffentlichkeit keine Binden tragen, aber Tampons schmerzen? Und diese Menstruationstasse wäre sehr unpraktisch für mich, da wir in der Schule immer zu zweit/zu dritt/ zu viert auf die Toilette gehen. Und dann kann ich nicht einfach mit so einem Tässchen rauslaufen... Kann mir irgendjemand Auskunft geben. Lg Bella

...zur Frage

Cannabinole in deutschland legal? (jwh-018, jwh-073, am-2201)

sind Folgende Cannabinole in Deutschland noch Legal? wenn ja welche von dennen? (jwh-018, jwh-073, am-2201)

...zur Frage

Ersatz Sim karte bestellt wird die alte deaktiviert?

Ich habe eine Ersatz Sim Karte für meine Vertragsnummer bestellt die heute auch angekommen ist. Aktiviert ist sie jetzt auch schon aber was mich noch interessieren würde ist die alte jetzt deaktiviert? Finde da im Internet irgendwie verschiedene Antworten und die Leute vom Mobilfunkanbieter können mir da komischer weise auch keine Auskunft geben.. Mfg

...zur Frage

Erstes mal Kiffen?

Servuus :D Ich bin 17 Jahre und habe vor das erste mal mit paar Freunden zu kiffen. Wollte es bisher nie machen weil ich Angst hatte ich könnte meinem Wachstum schaden. Jetzt meine eigentliche Frage: Wie läuft das ganze ab, was habe ich zu erwarten und wie viele Züge nehme ich ? Danke schonmal im voraus:D

...zur Frage

Würdet ihr die Freundschaft zu solchen Leuten beenden?

Ein paar meiner Kumpels kiffen,(2 stück) sie haben Job, Freundin und Geld. Ein geregeltes leben(fast) bis auf die tatsache das sie drogen konsumieren. bzw. kiffen! "Nur" kiffen. Sie kiffen jeden tag, aber meinten kiffen sei nicht wie alkohol da wäre so 1 mal am tag kiffen net so schlimm... Ich stell mir jetzt vor ich wäre einmal am tag besoffen und finde das ein wenig zu viel... Auch sonst was das denken betrifft sind wir unterschiedlich, ich glaube das sind die drogen die sie anders denken lassen... Meine intressen sind sport, bewegung, im sommer an den see fahrn, ok ok mal ein bier trinken, oder einfach mal fahrrad fahren durch den wald spazieren, grillen eben etwas wo man "aktiv" ist... Sie hingegen chillen, kucken dvd, zocken ps3 und kiffen kiffen kiffen... Los wir fahren an den see... dann kiffen sie einen schwimmen 5 minuten und sind dann total geschafft. Ich hab zu ihnen gemeint sie sollten aufhören aber die hören nicht auf mich... Was soll ich tun? Ich mag die 2 eigendlich aber naja langsam kommt es mir so vor als ob sie sowas wie "einfühlungsvermögen" und DENKEN verlernt haben.. Soll ich sie einfach ignorieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?