Was kann ich machen nach Wurzelbehandlung immer noch starke schmerzen tut sehr weh halte

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich hatte nach der Wurzelbehandlung keine Schmerzen mehr. Übliche Schmerzmittel helfen meiner Meinung nach kaum. Geh doch heute nochmal hin. Falls Du Nelken im Gewürzschrank hast steck Dir einfach eine in den Mund und platziere sie in der Nähe des Zahns. Schmeckt zwar gewöhnungsbedürftig aber mir hat es super geholfen als ich im Urlaub eine Plombe verloren hatte und es weh tat. Aber wie gesagt, dass Du noch schlimme Schmerzen hast ist eigentlich unnormal. Gute Besserung.

Meggie2015 05.02.2015, 05:14

Ja, normalerweise solle das NACH der Behandlung nicht sein.

0

Ich hoffe, Du warst bereits bei Deinem Zahnarzt. Wahrscheinlich bleibt nichts anderes übrig, als die Wurzelfüllung noch einmal zu entfernen, die Wurzelkanäle über längere Zeit zu desinfizieren und so lange mit einem Medikament versehen, bis die Schmerzen aufgehört haben und die endgültige Wurzelfüllung gemacht werden kann. Schlimmstenfalls muß zusätzlich eine Wurzelspitzenresektion gemacht werden.

Entweder du gehst noch einmal zum Zahnarzt. oder du gehst in eine Apotheke und lässt dich beraten welche Schmerzmittel du nehmen sollst. Alles Gute.

Ein starkes Schmerzmittel hilft. Unser Zahnarzt verschreibt bei sowas automatisch Seractil forte.

also ich hatte auch keine Schmerzen mehr ,aber der Arzt hat mir so Tabletten aufgeschrieben ,im Falle das doch ,die hießen Ibuflam 6oo

karina23 05.02.2015, 04:54

Ich weis nicht warum ich noch schmerzwen habe ? Hab Pfeil schmerztabletten da mehr Leiter nicht und die helfen gar nicht

0

Was möchtest Du wissen?