Was kann ich machen das mein Chihuahua ins Katzenklo macht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich finde es keineswegs schlimm, denn Chihuahua auch ans Hundeklo gewöhnen zu wollen.( Gibt auch Hundeklos, musst kein Katzenklo mit Streu nehmen). Mir wurde es sogar von der Züchterin empfohlen. Mein Kleiner geht natürlich genauso im Freien. Du musst ihn nach jedem "misslungenem" Geschäft sofort wieder in sein Klo setzen, dass er es sich merkt. Ich habe es schon soweit hingebracht, dass mein Welpe nur noch in seine Hundehütte & ins Klo macht, wenn wir Zuhause sind. :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist unsinn, so lernt der Hund nur, dass drinnen pinkeln ok ist und nachher macht er auch auf den Teppich. Wenn du auch noch keine Zeit hast um mit ihn Gassi zu gehen, will ich gar nicht wissen wie lange der arme Hund alleine zu Hause rumsitzt, denn 5-max. 6 Stunden hält der Hund aus ohne Gassi zu gehen, länger sollte er eh nicht alleine sein! Warum hast du einen Hund, wenn du weißt, dass du keine Zeit dafür hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, aber auch ein Chihuahua ist, auch wenn er nicht so aussieht, ein HUND!! Schlimm genug, dass die meisten kleinen Hunde nicht mal mehr selber laufen müssen, weil sie in Taschen durch die Gegend getragen werden, aber den Hund auf ein Katzenklo zu schicken geht gar nicht! Der Kleine braucht keine kilometerlangen Spaziergänge, also wirst du es ja wohl gebacken bekommen, vormittags mal eben kurz mit ihm Gassi zu gehen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von whoresOutdoors
31.10.2012, 10:56

soll ich mit ihm etwa um 4 uhr morgens raus ?

0

Was bist denn du für ein Hundehalter? Gassigehen ist nicht nur dazu da, damit der Hund sein Geschäft erledigen kann, sondern auch, damit er sich bewegen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von whoresOutdoors
31.10.2012, 10:51

ich gehe mit ihm zwei mal am Tag raus es dreht sich doch nur solange ich nicht da bin das er ins Katzenklo macht..

0
Kommentar von Delia323
26.04.2013, 16:58

Ich finde es garnicht schlimm.....

man kann seinem Hund angewöhnen, dass er nur 2-mal am Tag gehen kann.......

Dafür kann man die beiden mahle etwas länger gehen und WENN man Zeit hat geht man 3-mal täglich

0

Hättest dir vielleicht ne Katze anschaffen sollen, wenn du keine Zeit hast, mit dem Hund (oder was dieses kleine Wadenbeißer-ich-sitz-nur-in-der-Handtasche-Ding sein soll) rauszugehen. Erst so eine Fußhupe zulegen und dann wundern, dass das Ding auch mal auf die Toilette muss. Zieh im doch ne Windel an :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2mal am Tag? Bitte entschuldige meine Gegenfrage: Warum hast Du einen Hund?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

'Wie schaff ichs dass meine 2 jährige tochter von allein im garten pinkelt?'

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mutti1978
31.10.2012, 10:56

ggg Ganz genau!!!!

0

Was möchtest Du wissen?