Was kann ich machen das ich nicht mehr die ganze zeit daran denke?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das muss schrecklich für Dich sein. So ein Verlust ist nicht leicht zu verarbeiten. 

Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, gebe Dir Zeit. Trauere und wenn Du magst Rede darüber. Ob hier im Internet oder mit andern - persönlich. Das Gespräch hilft dabei. Allerdings verarbeitet jeder seine Trauer anders. Einige arbeiten viel, andere vergraben sich, andere reden.

Was mir geholfen hat, war das Schreiben. Ich habe angefangen Briefe zu schreiben, mit meinen Gedanken und Botschaften. Das hat wirklich geholfen. Ich wünsche Dir viel Kraft und Freude. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Trauer ist bei Menschen verschieden. Du kannst mit einem Menschen
reden. Es gibt im Internet und über das Telefon kostenlose Seelsorge. Dort wird man Dich bestimmt verstehen. Gibt es an Eurer Schule vielleicht einen Vertrauenslehrer? Dann kannst Du auch mit diesem reden.

Ich glaube an ein Leben nach dem Tod, ich bin Christ. Gott liebt Dich. Wenn Du einiges wissen möchtest, was mich überzeugt, dass es Gott und ein Leben nach dem Tod gibt, dann kannst Du mich z.b. fragen oder auf mein Profil gehen.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach je, da hast du ja eine schlimme Zeit durchgemacht.

Kannst du nicht mit deiner Mutter darüber reden? Sie hat doch das gleiche durchgemacht, nur aus einer anderen Perspektive.

Wenn du wirklich keine Vertrauensperson hast, mit der du darüber reden kannst, solltest du eine Psychotherapie machen, um diese ganzen Geschehnisse aufzuarbeiten.

Sprich mal mit deinem Hausarzt darüber. Dieser kann für dich evtl. einen geeigneten Psychotherapeuten finden und für dich dort einen Termin machen.

Ich wünsche dir alles Gute und dass es dir bald wieder besser geht.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spectre4
08.02.2017, 11:31

Ich rede eigentlich nicht gerne darüber da ich kein Mitleid will und ich dann nur noch weine wenn ich das jemandem erzähle.

0

wenn ein geliebter mensch von uns geht ist das auch sehr traurig, aber mit der zeit geht es auch wieder aufwärts

es tut mir leid für dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?