Was kann ich machen damit meine Mutter versteht das meine Schwester FETT ist?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn deine Schwester 11 ist, steht bald die J1 Untersuchung an. Da wird der Arzt deiner Mutter schon sagen, dass deine Schwester übergewichtig ist.

Hast Du schon mal versucht in einer ruhigen Minute mit Deiner Mutter vernünftig darüber zu sprechen? Sag ihr, dass Du Dir Sorgen um die Gesundheit Deiner Schwester machst und du mitbekommst, dass sie deswegen auch gemobbt wird.

MilleW 18.02.2016, 19:32

Das weiß meine Mutter aber es ist ihr egal.

0

Finde ich sehr merkwüdig, dass Du damit nicht zu Deiner Mutter durchdringst. Habt ihr ielleicht einen gemeinsamen Hausarzt/Kinerarzt? Du könntes dort hin gehen und mit ihm sprechen. Er darf das ohnehin nicht an Deine Mutter geben. Dann könnte er es so drehen, dass er sie beim nächten Besuch mal anspricht ...

Was meinst Du? Wäre das eine Möglichkeit?

MilleW 18.02.2016, 19:32

Nein leider nicht wir haben keinen festen Arzt :/

0

Mit 11 Jahren ist deine Schwester nicht dazu in der Lage, völlig selbstständig zu akzeptieren, dass sie etwas an ihrem Gewicht ändern muss und das auch umzusetzen. Das kannst du in dem Alter nicht von ihr erwarten! Sie ist noch ein Kind, und da ist es die Aufgabe der Eltern, ihr richtige Ernährung und Bewegung beizubringen und zu ermöglichen.
Wenn die das nicht tun, solltest du mit ihnen reden, also mit deiner Mutter. Notfalls muss man es sehr oft versuchen.
Als Tipp noch: Ich weiß ja nicht, wie du mit Schwester und Mutter darüber redest, aber das Wort FETT in dieser Betonung so oft zu sagen, ist kontraproduktiv. Es ist ein abwertendes Wort. Versuche, sachlich zu reden, neutrale Worte zu verwenden. Mache deine Schwester nicht schlecht, sondern unterstütze sie, es ist nicht ihr Fehler.
Und wenn du mit deiner Mutter redest, solltest du Argumente bringen. Erkläre ihr sachlich(!) die Schwierigkeiten und Gefahren von Übergewicht. Vielleicht hilft es auch, wenn du mal mit deinem Arzt oder dem Kinderarzt der Schwester darüber sprichtst? Die haben sicher Erfahrung im Umgang damit, wie man es der Familie vermittelt.
Viel Erfolg!

MilleW 18.02.2016, 19:47

Ich nenne sie nie Fett ich versuche es immer freundlich mit 'etwas zu dick' oder 'etwas zu viel Gewicht'. Und ich probiere immer sie zu unterstützen aber es bringt nichts. Ich habe mich schon mit meiner Mutter zusammen gesetzt und ihr ruhig einen 'Vortrag' über die Folgen gehalten. Und mit einem Arzt reden bringt nichts.

0
MiaSidewinder 18.02.2016, 20:03
@MilleW

Dass du nett mit ihr redest, ist schon mal gut. Sonst macht man es nur schlimmer, wenn man der Person ein schlechtes Gefühl macht, dann kommt das Frustessen...
Warum sollte es nichts bringen, mit einem Arzt zu reden?

0
herakles3000 18.02.2016, 20:06
@MilleW

 Wen ein arzt deine rmutter sagt das deine schwester  viel zu dick ist und abnehmen muß wird sie das vieleicht ernst nehmen und dan an der ernährung etwas ändern .Vieleicht kanst du deiner Mutter dan auch sagen das sie gemobt wird deswegen und dan deshalb wieder mehr aus frust essen wird.

0

Ja deine Schwester weg zu viel... so viel wiegt mein Vater mit 50 Jahren und 1.80 m.
Deine Mutter sollte die Augen nicht verschließen davor, das Gewicht ihrer Tochter ist nicht mehr gesund.
Will sie das nicht einsehen dass Ihr Kind zu viel wiegt? Will sie, dass Ihr Kind frühzeitig irgendwelche Gelenkbeschwerden bekommt? Oder bald stirbt?
Ihr solltet auf jeden Fall ihre Schilddrüse erstmal auf eine Unterfunktion überprüfen.
& einen Ernährungsberater aufsuchen, der kann man einen Ernährungsplan sowie Trainingsplan für Sie erstellen.
Zumal, was ist denn bitte mit eurer Mutter los? geht sie mit ihrem Mädchen nicht raus spazieren oder sowas? Sondern lässt sie einfach am PC spielen? Das ist doch unverantwortlich.
Geht auf jeden Fall zum Arzt, deiner Mutter müssen mal die Augen geöffnet werden. Ich hoffe das sie es dann auch akzeptiert dass Ihr Kind einfach fettleibig ist, das ist kein Übergewicht mehr, das ist Fettleibigkeit. Wenn ihr Ihre Tochter wichtig ist, sollte sie das einsehen.

MilleW 18.02.2016, 19:49

Arzt geht leider nicht und meine Mutter sieht es nicht ein :/

0
SoMean 18.02.2016, 21:50

Wie gesagt: Jugendamt.

0

Vielleicht könntest du das etwas anders machen als ihr zu sagen du bist fett.

Mach doch Sport mit ihr aber nicht extrem, beginnt ganz einfach, nimm sie mir raus und mach was Interessantes mit ihr, das ist schon mehr Bewegung als sie jetzt hat.

MilleW 18.02.2016, 19:30

Ich versuche es ihr immer freundlich zu sagen aber dann wird sie sauer. Und sie will nicht raus egal was ich mache.

0

Also ich würde ihren Laptop holen und ihr nur am Wochenende erlauben zu spielen und geh auch mit ihr Raus und spiel Fußball oder sonst irgendwas mit ihr.
Das ist wirklich ein sehr hohes Gewicht für ihr Alter und Größe. Koch für sie etwas Gesundes wenn deine Mutter immer was Ungesundes kocht. Verbiete ihr Süßigkeiten und Softdrinks das sind die schlimmsten sachen die sie essen kann.
Wenn sie lust auf Süßigkeiten hat gib ihr eine Möhre.
Sie gewöhnt sich an die Gesunde Ernährung und wird auch später keine Süßigkeiten mehr essen.
Das mit deiner Mutter ist bisschen schwierig sag einfach ich geh mit ihr raus oder du kochst heut mal.

Ich wünsche euch zwei viel Erfolg :)

MilleW 18.02.2016, 19:51

Ich kann nicht kochen und ich darf nichts sagen/machen ohne von meiner Mutter Ärger zu bekommen.

0
m24567 19.02.2016, 14:41

Dann sollte mal deine Mutter darüber nachdenken was sie deiner Schwester antut

0

Meld sie im Fitnessstudio an ... Oder versuch ihr zu erklären dass sie abnehmen muss (ohne ihre Gefühle zu verketzen) .. Wenns so nicht klappt dann misch dich nicht ein .. Ihr Leben , ihre Probleme .. Zerbrich dir nicht dein Kopf darüber ..

MilleW 18.02.2016, 19:26

Schon versucht sie ins Fitnessstudio zu bekommen, macht sie nicht. Und egal wie man versucht ihr zu sagen das sie zu dick ist, es ist ihr egal.

0
SheldonCooper12 18.02.2016, 19:28

Naja dann lass sie halt in ruhe ... Wenn es nicht so schlimm ist das es auf ihre Gesundheit geht , lass sie einfach ^^ ist ihr Problem nicht deins :) lg

0

Sag ihr, dass deine Schwester davon krank werden kann. Wirklich krank. Vielleicht hat sie ja sogar schon längst ne Ess Störung

MilleW 18.02.2016, 19:24

Schon oft gemacht, meine Mutter ist der Meinung das sie von selbst abnimmt oder Magersüchtig wird wenn ich ihr weiter 'einrede' die sei fett.

0
SoMean 18.02.2016, 19:29

Ja und magersüchtig werden ist ja so toll... also wenn deine Mam so drauf ist, würde ich an deiner Stelle mal das Jugendamt kontaktieren. Was ist mit eurem Vater eigentlich?

1
MilleW 18.02.2016, 19:58

Unsere Eltern sind getrennt, mein Vater hat meine Mutter nämlich 6 Monate betrogen. Der sagt meiner Schwester auch sie ist zu dick aber sie will es nicht hören.

0
netflixanddyl 19.02.2016, 14:14

Wow, deine Mum hat se echt nich mehr alle

0

Das Problem ist wohl eher die Mutter, die "ihre Ruhe" haben will und etwas macht, das man bei Männern als VERBRECHEN FEEDING bezeichnet.

Wenn Du Dich aufregst, dann wird es nur noch schlimmer, aber irgendwann wird das Jugendamt - auch ohne Dein Zutun !!! - aufmerksam und mit Mutter und Tochter ernste Worte reden ...

MilleW 18.02.2016, 19:52

Hoffentlich...

1

Habt ihr eine Schulpsychologin in der Schule? Vielleicht kann die das deiner Mutter verständlich machen.

MilleW 18.02.2016, 19:24

Nein leider nicht.

0
Sahaki 18.02.2016, 19:27
@MilleW

Dann wende dich an deinen Vertrauenslehrer

0
RonRan 18.02.2016, 19:28

Schade. Deine Schwester wird das in 1-2 Jahren aber bestimmt selbst begreifen und deine Mutter darauf aufmerksam machen.
Vielleicht kannst du auch versuchen, es ihr schonend verständlich zu machen.

0
MilleW 18.02.2016, 19:53

Mache ich immer. Sie will aber nichts hören.

0
RonRan 18.02.2016, 21:31

Gib ihr Zeit. Viele Kinder sind in diesem Alter dick. Das war ich auch.

Wenn man in die Pubertät kommt, ändert sich da aber vieles. Entweder wird sie dünner, weil sie wächst, oder sie möchte selbst abnehmen.

0

Was möchtest Du wissen?