Was kann ich machen damit meine Mutter mit mein Kindergeld gibt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du hast kein Recht auf Dein Kindergeld, Du hast ein Recht auf Deine Grundbedürfnisse aber dazu gehört sicher kein Regenschirm. 

Ich denke auch, das es noch lange kein Regenschirm für 20 Euro sein muß, es gibt wesentlich günstigere z.B. zum halben Preis und die tun es genauso gut wie einer für 20 Euro. 

Bitterkraut 05.07.2017, 22:58

Für unter 5 Euro, an jeder Ecke. 

3

Regenschirm 3.95 bei DM. Und sicher auch anderswo. Ich bin scher, dass du dir einen Schirm für 3-4 Euro kaufen darfst.

Kindergeld ist für die Eltern gedacht, ein Beitrag der Steuerzahler zum Unterhalt der Kinder,nicht für die Kinder als Taschengeld. Es ist also nicht dein Kindergeld. 

ma22941 05.07.2017, 22:58

Das stimmt aber es ist auch nicht dafür gedacht ein packet nach dem anderen bei Amazon zu bestellen und dem Kind nicht einen Regenschirm zu kaufen wobei es nichts anderes sonst haben möchte :)

0
Bitterkraut 05.07.2017, 23:02
@ma22941

Na ja, dann red nicht von 20 Euro, sondern von 3,95,dann sind deine Chancen sicher besser

Ich bin übrigens von der 1. Klasse an jeden Tag 30 Minuten zur Schule gelaufen, ich erinnere mich nicht, je einen Schirm gehabt zu haben. Es gab so Regenhäute, die auch über den Ranzen gepaßt haben, sowas hatten alle Kinder, wenn es morgens schon geschüttet hat. Wenn nicht, sind wir ohne gegangen und oft auf dem Heimweg in den Regen geraten. Wir haben uns ein bisschen untergestellt oder sind einfach heimgerannt. Kein Kind hat durch Regen je Schaden genommen. Ist nur Wasser. 

Führe eine vernünftige Taschengeldverhandlung, aber red nicht davon, dass du ein Recht auf das Kindergeld hast. Das stimmt einfach nicht.

3

Es ist eben NICHT dein Kindergeld.

 Das wird ELTERN gezahlt um einen TEIL der Erziehungskosten zu erstatten

bei Rossmann gibt es Regenschirme für unter EUR 5,00

Bitterkraut 05.07.2017, 22:55

an jeder Ecke gibts Schirme für unter 5.-Euro, wenn man sie sehen will. 

1

Dann geh zu deinen Vater und lass dir die 20€ geben. Er kann sie dann ja bei der nächsten Unterhaltszahlung verrechnen !!

Bitterkraut 05.07.2017, 22:55

Es gibt überall Regenschirme für 3,95...

1

Du hast ein Recht darauf, du kannst dir dein Kindergeld einfordern über das Jugendamt und der Unterhalt dient zu deiner Versorgung also ist weder das eine noch das andere ihrs.  Denn beides ist für dich bestimmt. Sie verwaltet es quasi bloß 

Bitterkraut 05.07.2017, 22:57

Nein, sie verwaltet es nicht bloß. Sie gibt es für den Unterhalt aus und genau so ist das auch vom Gesetzgeber gedacht. Das Kindergeld steht den Eltern zu.

4
teafferman 05.07.2017, 22:57

Aha. Und wo bitte ist die rechtliche Grundlage für Deine Wahnvorstellung? Die lasse mal sehen oder halte Dich einfach aus dem Thema raus. Was wirklich das Beste ist. 

1

Ich sehe darin eine Verletzung der Fürsorgepflicht. 

Graupelz3591 05.07.2017, 22:52

Sehr ich ebenfalls so !!

0

Was möchtest Du wissen?