Was kann ich machen, damit mein Hund sich in den Wald traut?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was ist wenn du mal bevor ihr in den Wald geht. Suchspielchen macht, Leckerlies verstecken, dummy oder Spielzeug suchen. So ist sie abgelenkt. 

Ich würde da garnicht viel tam tam machen, sondern Hund an der Leine souverän da rein führen. Wenn ihr drin seid ist es ja kein Problem mehr. 

Ich denke auch das sie was komisches riecht oder spürt was du so garnicht wahr nimmst. Deshalb zögert sie vermutlich. 

Komische Frage, aber kann es evtl. daran liegen, dass am Anfang des Waldes ein kleiner Friedhof ist? Vielleicht "spürt" sie, dass dort Menschen begraben sind?🤔

0
@GFexpertin

Warum sie nun zögert kann man nur raten. Da sie es aber immer am Waldrand macht, würde ich versuchen Sie abzulenken nicht mit Leckerlie vor die Nase sondern positives spielen oder suchen. Das sie vielleicht die Unsicherheit vergisst oder ablegt und dann hoch motiviert in den Wald rein geht. Im Wald hat sie es ja nicht hast du gesagt. 

Was ist wenn du sie an die Leine führst und einfach rein gehst? 

0

Probier doch mal, den Wald an einer anderen Stelle zu betreten, um herauszufinden, ob es an dem genannten Zugang mit irgendwelchen Gerüchen bzw. dem Friedhof liegt. Wenn sie an einer anderen Stelle problemlos mit in den Wald geht, dann weißt du, dass es an dem ersten Zugang liegt und nicht am Wald an sich.

Dann würde ich auch gar nicht mehr versuchen vom Friedhof aus in den Wald zu gehen. Bzw. dann schaffst du das nur mit viel Üben.

Hallo, Versuch es doch mal mit spielen. Schon vor dem Eingang des Waldes fängst du mit deinem Hund ein Spiel an, an dem er zu Hause viel Spaß hat, zum Beispiel an einem oder Ballspiel.

0

Von Bestechungen halte ich nicht viel.

Gehe einfach selbst bewusst mit Hund an der Leine in den wald und achte auf Deine Körperhaltung. Er muss mit seiner Angst konfrontiert werden. Ist er dann ein Stück drin, so belohne ihn und gehe wieder raus. Mach das am besten mehrmals am Stück und gehe langsam und gesittet wieder aus dem Wald raus.

Du musst ihm zeigen dass es nur nach vorne geht und sobald er mit läuft und du nicht mehr ziehen musst, lass die Leine locker, das ist seine Belohnung.

So macht man es übrigens auch bei Pferden die nicht in einen Hänger wollen ;)

Was möchtest Du wissen?