was kann ich machen damit ihm sex wieder gefällt?

5 Antworten

  • Desinteresse an Sex hat vor allem zwei Hauptursachen: (a) Kriselnde Partnerschaft, oder (b) persönlichen Stress, z.B. im Beruf oder Familie.
  • Du solltest zunächst Sex und Kuscheln voneinander trennen. Man kann auch angezogen auf dem Sofa kuscheln und plaudern und dem Partner klar machen, dass man zärtlich sein möchte, aber nicht erotisch. Er sollte nicht die Angst haben, dass Kuschen immer nur das Vorspiel zu Sex ist, sondern man sich auch einfach so gern haben und zärtlich berühren darf.
  • Du solltest mit ihm sprechen, ob du etwas falsch gemacht hast oder ob er irgendwelche Problem hat. Er muss doch einen Grund dafür geben. Offenheit und Vertrauen sind in einer Partnerschaft sehr wichtig.

ja schon aber er lässt nicht mit sich reden er redet lieber mit seiner mutter über alles statt mit mir und dann spricht seine mutter mit mir darüber

0
@Lovely2593

Was sagt denn seine Mutter zu dir? 

Du musst einfach mal rausbekommen, welche Probleme er hat und was ihn belastet oder stört. Vielleicht verrät ja seine Mutter dir das?

0

es ist echt deprimierend

0

sprich ihn darauf an, ich vermute ihr seid beide (fast) erwachsene?? außerdem musst du nicht auf allen 4en angekrochen kommen und betteln, was ihm denn bitteschön gefällt, damit er dir wieder zugewandt ist. vielleicht traut er sich nicht, mit dir zu sprechen, weil du "jede nacht heulst"?? da sind manche typen so.

wir sind beide 23

0

das klingt nach desintresse. da würde ich mit ihm mal ein ernsteres Gespräch führen. wenn man sich unwohl in einer Beziehung fühlt, sollte man ernsthaft Gedanken machen. so funktoniert keine beziehung der welt.

An benutzter Spritze verletzt trotz HIV Risiko erstes Mal gehabt jetzt hasst ihre Mutter mich was soll ich tun?

Ich hab ein riesen Problem. Vor 2 Monaten hat mich ein Mitschüler geschubst ich bin in einem Müllsack gefallen hab mich dabei mit einer alten Spritze am Arm verletzt. War eine Nacht im Krankenhaus und die haben mir gesagt ich muss nach einigen Wochen zum HIV Test. Da dachte ich mir das ist jetzt vielleicht meine letzte Chance nochmal Sex zu haben ohne Kondom. Meine Freundin wusste das natürlich nicht und wir hatten dann auch mehrfach Sex. Als nach 6 Wochen raus war dass ich zum Glück gesund geblieben bin hab ichs meiner Freundin gestanden und jetzt nochmal 2 Wochen später hat sie mir endlich vergeben.

Doch jetzt war ich heute das erste mal wieder bei ihr da kommt nach 2 Stunden auf einmal die Mutter rein und wirft mich raus. Die labert was von ich hätte ihre Tochter in Gefahr gebracht und dass sie mich nie wieder sehen will und dann hat die alte auch noch verlangt dass wir uns trennen.

Ich weiß selbst dass das kurzsichtig und egoistisch von mir war. Aber es ist ja nochmal gut gegangen. Was kann ich da tun wie dass die sich wieder einkriegt ?

Wir sind übrigens 15 gerade geworden und schon zusammen seit wir 12 sind

...zur Frage

Ist Dirty Talk ohne ein Happy End ok für Jungs/Männer?

Hallo! Ich (20) bin von Natur aus eher schüchtern und was Jungs angeht sehr unerfahren - kein Kuss, kein Sex und noch keinen Freund bis jetzt. Aber wenn ich in Stimmung bin oder feiern gehe, dann flirte ich auch mal gerne. Vor kurzem habe ich mich mit jemandem sehr gut verstanden und da hatten wir so eine Art mildes Dirty Talk. Ich mache das eigentlich, weil es Spaß macht, ohne mit demjenigen ins Bett zu wollen. Jetzt meine Frage: Wenn ich mal einen Freund finden sollte und wir sind noch nicht zusammen bzw hatten noch keinen Sex, wäre es da ok, wenn wir im Bett liegen würden, bisschen kuscheln und ich mit so Sprüchen komme, ohne dass ich dannach Sex mit ihm haben werde? Erregt es die Männer oder sind die im nachhinein eher enttäuscht von mir (ich würde es ihnen natürlich im vorhinein sagen, dass ich nicht Sex haben möchte)?

...zur Frage

Freundin nach 4 Jahren zum wiederholten male keine Lust

So leute, hier das problem:bin seit 5 jahren mit meiner freundin zusammen, waren zwischenzeitlich getrennt, weil: sie keine lust auf sex hatte, und mir das nach knapp einem jahr einfach zu blöd wurde.dann in der getrennten phase hatten wir so nach und nach wieder ein blühendes sexleben, sind wieder zusammengekommen usw usw usw, und jetzt das gleiche wieder, keine lust mehr auf sex, wenns hoch kommt, alle 2 monate mal kurz, und das eher schlecht als recht, weil trotzdem ihrerseits kein bis sehr wenig antrieb da is, auch nur irgendwas zu tun. in einer tour muss ich mich abweisen lassen, was um ganz ehrlich zu sein, extrem an meinem ego kratzt. sie sagt zwar, " du bist schon attraktiv und ser sex gefällt mir schon" wovon ich aber letzteres nicht glauben kann, da wir ja kaum haben, und wenn is der sex eher öde und trocken, und im nachhinein denk ich mir dann auch: "hättste auch was anderes machen können in der zeit, den das hat sich nicht rentiert, sich überhaupt auszuziehen."

ich würde einfach gerne wissen, warum das so ist, ich kenne diesen punkt, an dem ich sage " ich hab keine lust auf sex" einfach nicht, ich bin glücklich in der beziehung und sex gehört für mich dazu. und wenn ich dann nur abgewiesen werde, und mir zum einschlafen der rücken zugedreht wird, dann läuft doch was falsch,oder nicht?

es nervt, es verletzt und ich hab um ganz ehrlich zu sein, irgendwie keine lust mehr auf den ganzen unfug.

...zur Frage

Freundin (Jungfrau) will "noch" keinen Sex?

Hallo. Ich (M18) bin seit über 6 Monaten mit meiner Freundin (W17) zusammen. Wir kennen uns seit über 3 Jahren und gehen seit 1,5 Jahren in die selbe Klasse (Oberstufe). Auf Klassenfahrt hat es gefunkt und wir sind seit dem sehr glücklich miteinander zusammen. Ich denke ich sollte erwähnen, dass sie relativ schüchtern ist. Sie hat 2 jüngere Schwestern und die Familie ist allgemein sehr ruhig (ich habe mich z.B. oft mit meinen Geschwistern (Schwester und Bruder) gestritten und auch geprügelt. Sie haben sich höchstens im Streit Briefe geschrieben, was sie verletzt hat.). Zudem ist die Familie religiös (mehr als "normal", aber nicht übertrieben).

Unsere Beziehung ist sehr liebevoll und zärtlich.

Angefangen in Richtung Sex zu gehen hat es dann vor über 3 Monaten. Ich habe angefangen sie zu fingern. Erst hatte sie die Unterhose noch an, dann irgendwann nicht mehr, dann durfte ich sie auch irgendwann lecken. Seit eine weile "reibt" sie sich auch an mir. ALLES aber nur, wenn ich noch die Unterhose an habe. Mehr war da aber 3 Monate lang nicht.

Mir gefällt es sehr zu sehen, wie ich sie befriedige, jedoch fühlte ich mich über die Zeit vernachlässigt und zurrückgestoßen. Ich habe sie schon öfters darauf angesprochen, aber sie hatte nie reagiert. Vor 2 Wochen hat sie dann doch mal angefangen mich im Intiembereich anzufassen.

Letzte Woche habe ich bei ihr geschlafen und wir haben wieder rumgemacht. Sie lag auf mir drauf (sie war nackt) und hat sich an mir "gerieben". Da fragte ich sie, ob wir nicht vllt mal weiter gehen wollen (Sex). Sie schüttelte nur den Kopf und die Stimmung war total gekillt.

In der Nacht habe ich lange mit ihr über Sex, Verhütung, Beziehung und was ich denke was dazu gehört, was ich mir wünschen würde (mehr als Kuscheln, sie befriedigen und angefasst werden) und wie sehr mich das verletzt gesprochen.

Sie hat lange geschwiegen und wenig gesagt. Am nächsten Morgen bin ich früh gefahren, weil das alles etwas zu viel auf ein Mal war. Am Abend kahm sie noch zu mir und wir haben erneut geredet.

Ihre Mutter hatte mitbekommen, dass wir grade "knartsch" hatten. Sie hat meine Freundin ausgefragt und von ihr erfahren, dass ich nach Sex gefragt habe. Die Reaktion der Mutter war:"Das ist typisch. Alle Männer sind gleich, wollen nur das eine und sind schwanzgesteuert. Ich dachte erst er sei anders (weil ich so lange gewartet habe), aber da habe ich mich geirrt.". Diese Reaktion hat mich geschockt. Ich meine, ist man nach 6 Monaten schwanzgesteuert?!?!?!

In den Gesprächen mit meiner Freundin ist rausgekommen: 1. Sie kann sich Sex im Moment noch nicht vorstellen (noch min. 6 Monate warten). Sie fühlt sich zu jung. 2. Sie will partou nicht zum Frauenarzt um sich wegen Verhütung mal bearten zu lassen (nur beraten). 3. Sex gehört für sie zu einer Beziehung dazu, aber nicht immer wenn wir übernachten (ihre Aussage). 4. Sex gehört vor allem zu einer Beziehung, wenn man Kinder will.

Ich liebe sie, weiß aber nich weiter und wie es in Zukunft aussehen soll...

...zur Frage

Kann man sich Dirty Talk beim Sex "beibringen"?

...auch, wenn man bislang nicht so der Typ dafür gewesen ist...?

...zur Frage

Sex vs. Kuscheln

ist es böse von mir , wenn ich lieber kuscheln möchte anstatt zu f*? (Natürlich nur manchmal ). er fühlt sich dadurch verletzt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?