was kann ich machen bezüglich Betreuung und Pflegestufe?

2 Antworten

Da hast du ein gewaltiges Problem.

Die Vorsorgevollmachten sind nicht unterschrieben, daher kannst du nur beim Amtsgericht ein Betreuungsverfahren anstreben und dich als Betreuer anbieten.

Erst dann kannst du nötige Anträge usw. erledigen

Zum einen gibt es keine Pflegestufen mehr, das nennt sich jetzt Pflegegrad.

Zum anderen dir hier alles aufzuzählen würde den Rahmen von GF sprengen.

Mein Tipp: hole dir fachliche Hilfe und Beratung vom Pflegestützpunkt, dem Seniorenbüro, dem Seniorenberat, einem örtl. ambul. Pflegedienst, dem VdK und anderen Stellen.

So wie es auschaut, werdet ihr über eine amtl. Berstellte Betreuung nicht umhin kommen.

Müssen wir den neuen Freund unserer Mieterin als zusätzlichen Mieter in ihrer Wohnung akzeptieren?

Unsere Mieterin (Hartz IV-Empfängerin) ist Ende 2012 in die Wohnung eingezogen. Mittlerweile ist sie Mutter einer kleinen Tochter. Sie hat mal neue Beziehungen und auch mal alte. Jetzt eröffnete sie uns, dass ihr neuer Freund mit bei ihr einziehen will. Wir sollen den Mietvertrag dem entsprechend abändern. Das Tolle ist, der junge Mann hat bereits seine Arbeit und seine alte Wohnung gekündigt und wohnt schon bei ihr. Sie allein ist als Mieterin schon sehr schwierig. Es gibt da immer wieder Unstimmigkeiten, milde ausgedrückt, auch haben sich die anderen Mieter und die Nachbarn schon beschwert. Unter anderem hat sie den Freund auch zwischendurch schon mal rausgeschmissen. Auch lässt das Benehmen des Freundes sehr zu wünschen übrig. Er, der unserer meiner Meinung nach,** immer noch, nur** Besucher ist, sagt den anderen Mietern und den Nachbarn was Sache ist, spielt sich auf, wie wenn das Anwesen im gehören würde, er alle Rechte, jedoch keine Pflichten hat. Wenn das so weiter geht, haben wir in unserem Haus nichts mehr zu sagen. Außerdem wurden wir bei der Bonitätsabfrage darüber informiert, das er den Offenbarungseid geleistet hat. Wir haben starke Bedenken dass er seinen finanziellen Verpflichtungen (Miete, Nebenkosten) nachkommen wird. Klartext wir möchten nicht das er mit einzieht. Wir möchten ihn nicht in den Mietvertrag mit aufnehmen. Was können wir tun?

...zur Frage

Was kann ich bei einem Schimmelproblem tun. wenn die Wohnung seit einer Weile gekauft ist, jedoch vorher schon Schimmel aufwies? Mietnomadin?

Hallo,
der Fall ist etwas komplizierter.

Wohnung 99.000€,
Flachdach 6-Familienhaus, DGW.
Es wurde von der heutigen Hausverwaltung aus einem Einfamilienhaus erschaffen und anschließend wurden alle 6 verkauft.
Nun zum Szenario:
Die Mieterin ist eine Nomadin die keine Miete mehr zahlt und es auf den Schimmel schiebt.
Rückstand bisher 6000€.
Die Verwaltung schickte einen externen Sachverständigen der Baumängel feststellte und mich versehentlich anrief und mir mitgeteilt hat, dass dort eventuell eine arglistige Täuschung vorliegen würde.
Nun gibt mir die Verwaltung nicht das Gutachten und er darf es mir angeblich auch nicht geben.

Meine Vermutung: die Verwaltung will den Schaden (angeblich netterweise) beheben.
Wenn sie dies behebt verliere ich aber auch die Beweismittel Schadensersatz/Wertminderung fordern zu dürfen oder?
Oder habe ich da sowieso keine Chance und muss mich mit den Verlusten zufrieden geben?
Wohnung wurde vor 18 Monaten gekauft, Klage wegen Räumung an Mieterin läuft noch dieses Jahr aus.

Falls sich jemand auskennt und mir helfen mag, vielen Dank schonmal. Der Anwalt hält es für schwierig die Situation gerichtlich aufklären zu können.

...zur Frage

Wir kann ich meine Betreuung niederlegen?

Hallo zusammen,

vor einigen Jahren habe ich mich von meiner Mutter breitschlagen lassen das wir die gemeinsame Betreuung meines Neffen übernehmen.

Meine Mutter kümmert sich um alles, mittlerweile wohnt mein Neffe bei ihr im Haus. Zuvor wohnte er in einer WG für betreutes wohnen, wo er Selbständigkeit lernen musste.

ich sollte vielleicht noch erwähnen das mein Neffe keine körperliche Einschränkungen hat. Er ist geistlich etwas unterentwickelt, kann weder schreiben, rechnen, lesen, Er hat aber einen festen Job usw.

Meine Mutter bedient ihn von hinten bis vorne, eine Art Hotel-Mama halt.

Ich weiß nicht, wie ich ihre Position mal einehmen soll wenn ihr mal etwas zustößt. Sie ist immerhin 67 Jahre.

Wie kann ich mein Amt als 2. Betreuerin, welches ich eh nicht ausführe, da meine Mutter alles regelt, niederlegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?