Was kann ich (lebe in BaWü) tun wenn in unserem Garten bereits eine Laube steht und diese erneuert werden soll aber ein Nachbar von Zweien ein Veto einlegt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich meine, wenn das Bauamt die Laube genehmigt (muss ja vorher auch durch dieses genehmigt worden sein, sofern erforderlich)  dann wird das Bauamt auch dieses mal den Bau genehmigen.

Die Nachbarn haben n u r  rechtliches Gehör. Letztendlich entscheidet das Bauamt, sofern überhaupt eine Genehmigung erforderlich ist.

Meine Frage: Braucht ihr überhaupt eine Genehmigung vom Bauamt? 

Ihr müsst nur aufpassen, dass ihr auf Eurem Grundstück bleibt oder den gesetzlich vorgegebenen Grenzabstand einhaltet, soweit so einer vorgegeben ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wohne in NRW. Bei uns lädt man in solchen Fällen den Nachbarn zu eier Flasche Bier (oder einem Glas Wein) ein, und bespricht die Sache!

Wir möchten nicht mit Nachbarn zusammenleben, die man nur vor Gericht trifft.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?