Was kann ich (langfristig) gegen dauernde Müdigkeit tun?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es kann verschiedene Gründe für anhaltende Müdigkeit geben, z.B. zu niedrigen Blutdruck. Wenn dein Arzt dir nicht helfen kann, versuch es doch mal bei einem Heilpraktiker. Vielleicht kann der dir besser helfen.

Hat Dein Arzt Dich mal durchgecheckt? Müdigkeit kann auch auf eine Schilddrüsen-Unterfunktion hindeuten, in Kombination mit ständigem Durst auch auf Diabetes. Falls Dein Arzt auf Verdacht gesagt hat, es sei psychisch, ohne Dich vorher zu untersuchen, würde ich den Arzt wechseln.

wenn der arzt organische ursachen ausgeschlossen hat, liegt es ja nahe, dass es an der psyche liegt. manche menschen sind dauermüde, wenn sie scheinbar unüberwindbare probleme oder aufgaben vor sich haben. der körper flüchtet dann in die müdigkeit.

...das kann viele Gründe haben, Stress, zu wenig Schlaf, usw. hat sich dein Lebensstil verändert? Wenn ich zuviel Sport und zuwenig Magnesium nehme merke ich das auch....gleiche es aus! LG

Hat Dein Arzt mal ein Blutbild gemacht? Es kann nämlich auch an der Schilddrüse liegen. Nur ohne Untersuchung kann der Doc. nicht einfach mal sagen, dass es psychisch ist.

Es ist ja möglich dass du Eisenmangel und Anämie hast. Du sollst dein Blutbild untersuchen lassen.

Versuche es mal mit Bewegung an frischer Luft. Wenn Dein Eisendepot leer ist, dauert es eine Weile bis Deine Eisenpräparate Wirkung zeigen.

Der 2.Antworter "KIMMO" sagt es genau richtig. Ich habe auch eine Eisenmangelanämie ,und nehme deshalb ständig Ferro-Sanol. Irgendwo im Körper verlierst du ständig ein wenig Blut.Das läßt sich gut behandeln . Lass einfach eine Blutsenkung machen. PM

Ich weiß ja nicht wie alt du bist. Aber das hat man in der Entwicklung oft. Da helfen auch leider keine Eisentabletten...

Schilddrüse?

Elektrosmog?

es gibt viele Dinge ausserhalb des Körpers...

Was möchtest Du wissen?