Was kann ich im Alltag / mit meiner Ernährung tun, damit die Küken nicht geschreddert werden?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Kauf deine Eier von Menschen mit Hühnern und auch die Milch von Kleinbetrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt eigene marken die die männlichen Kücken nicht  umbringen :) leider weis ich nicht welche es in Deutschland sind aber schau einfach bei Peta usw nach ☺️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin mitlerweile Vegan aber, früher habe ich immer die Eier von einem Bauernhof von bekannten gekauft, der uns davor aufgeklärt hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts, sie werden ja trotzdem "geschreddert". Wobei doch bald ein Gesetz kommen soll.

Du hättest die Frage vielleicht anders stellen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich könnte echt verzweifeln bei diesen ganzen Antworten hier ..

Ich bin seit ich 6 Jahre alt bin Vegetarier. Also schon seit 8 Jahren! Und woow! Ich lebe immernoch. Ich höre oft von Leuten, was es bringt vegan oder vegetarisch zu leben. Es bringt sehr wohl etwas. Weil denke mal so, je weniger Fleisch gekauft wird, desto weniger Tiere werden auch auf brutalster Art getötet. Und es gibt immer mehr Vegetarische & Vegane Produkte, die als Ersatz für Fleisch sind. Diese bestehen rein pflanzlich also Tofu/Soja/Gemüse.

Du musst ja nicht Vegan werden aber Vegetarier zu werden, wäre schon ein großer Schritt. Was dir dabei helfen würde, dass du vielleicht auf Facebook oder YouTube ein paar Videos anschaust, wie die TierE getötet werden und manchmal sogar ohne Betäubung. Ich kann mir mittlerweile so etwas nicht mehr anschauen, weil ich dadurch weinen muss & ich so einen Hass gegen die Menschheit bekomme.. Ich hoffe du nimmst dir das zu Herzen !

Ansonsten, Viel Glück & Go Veggie !!♡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julianth1998
16.04.2016, 07:59

Ich bin schon seit 2 Jahren vegetarier

1
Kommentar von frank394
16.04.2016, 13:07

Ich bin schon seit 22 Jahren kein Vegetarier. 

3
Kommentar von Omnivore10
16.04.2016, 18:27

Weil denke mal so, je weniger Fleisch gekauft wird, desto weniger Tiere werden auch auf brutalster Art getötet.

Auf sowas reagiere ich allergisch! Brutal sind eher diese Verleumdungen von euch Veggies an den Landwirten! Das ist eine brutale Art!

Und es gibt immer mehr Vegetarische & Vegane Produkte, die als Ersatz für Fleisch sind. 

Schmecken wie ein Schuss in Ofen! Meine Tierprodukte kann KEINER ersetzen!

Du musst ja nicht Vegan werden aber Vegetarier zu werden, wäre schon ein großer Schritt.

ROFL....dreimal kannste raten, wer dann DEINE Portion Fleisch essen muss!

Was dir dabei helfen würde, dass du vielleicht auf Facebook oder YouTube ein paar Videos anschaust, wie die TierE getötet werden und manchmal sogar ohne Betäubung.

Genauuuuuu, yippieeeee.....Propagandafilme um mehr Menschen anzuwerben!

Da helfen natürlich Filme mit Regularien, die in Deutschland gar nicht erlaubt sind.....aber wer nimmt das schon so genau...

& ich so einen Hass gegen die Menschheit bekomme

Ich bekomme bei diesen Filmen einen derartigen HASS auf die Veganerlobby und DIE Menschen, die diese Filme hier in Deutschland als Standard verkaufen wollen! Solche Propagandafilme gehören verboten auf den Index!

Ich könnte echt verzweifeln bei diesen ganzen Antworten hier ..

Ich verzeifel bei deiner Antwort.

Endloses Kopfschütteln!

3

Veganer werden.. das ist ja u.a. der Grund weshalb die meisten Veganer keine Eier essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BadzyBell
16.04.2016, 00:13

logischerweise essen Veganer keine eier. keine tierprodukte. das sind Veganer

1
Kommentar von AppleTea
16.04.2016, 00:14

Richtig erkannt watson.. und warum essen die meisten keine Eier? Weil dafür Kücken sterben! Jetzt verstanden?

1
Kommentar von Omnivore10
16.04.2016, 00:19

LOL...was soll das denn bringen? Ich verzichte auf Milch, Rind,
Schwein, Wild, Fisch, Kaninchen, Ente und Gans, damit keine Küken
geschreddert werden?

Tschuldigung, aber deiner Logik kann ich beim besten Willen nicht folgen!

Hoffentlich fühlt man sich dann besser, dass statt weniger geschredderten Küken mehr Insekten und Schnecken vergiftet werden!

2
Kommentar von AppleTea
16.04.2016, 05:27

Eieeeeeer! '--'

1

Keine billigen Eier mehr aus dem Supermarkt essen (am besten gar keine Eier mehr).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider gar nichts. Selbst, wenn du vegan lebst, ändert das nichts. 

Das fängt schon dabei an, dass du generell Produkte, egal, ob tierisch oder nicht, aus dem Supermarkt kaufst und und somit die "Kette" unterstützt. Firmen haben sogar meist mehrere Namen. Da kann es vorkommen, dass eine Firma vegane Produkte herstellt und zugleich mit dem Metzger ein Geschäft hat. Genau dasselbe passiert meist auch bei teurer und billigen Ware.

Gleiche Firma, unterschiedliche Namen. 

Worauf du generell achten kannst, was tierische Erzeugnisse angeht, ist "Demeter", "Naturland" usw. diese werden streng kontrolliert, was die Haltung angeht. Doch selbst hier wird noch geschreddert...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hyaene
16.04.2016, 11:35

Okay...

In Zukunft werde ich erst einmal nachsehen, ob das Thema "vegan" mit dabei ist, wenn es um "Tierschutz" geht. 

-_-

Denn immer und immer wieder, geht es dann nämlich nicht wirklich um eine Hilfesuche, sondern ausschließlich nur darum, die Bestätigung zu bekommen, dass vegan das einzig Wahre ist. Alles andere lässt man nicht gelten. Wozu dann überhaupt noch gefragt wird...

Wieder einmal verschwendete Zeit und Mühe. Und wenn man bei solchen Themen schon disliked, dann bitte mit Begründung. Schon der Aufklärung wegen.

0
Kommentar von Imago8
18.04.2016, 09:21

Das fängt schon dabei an, dass du generell Produkte, egal, ob tierisch oder nicht, aus dem Supermarkt kaufst und und somit
die "Kette" unterstützt

Das ist viel zu grob und verleitet zu einer "ist eh alles egal" Einstellung. Die Wahrscheinlichkeit, dass wenn ich im Supermarkt einen Salatkopf kaufe oder einen Apfel, dieselbe Firma Eier produziert, dürfte recht niedrig sein, oder lieg ich da falsch? Ein Veganer muss nicht zwangsläufig Produkte "für Veganer", z.B. Tofuschnitzel kaufen.

Und warum sollte es keine Wirkung auf die Eierproduktion haben, wenn man auf Produkte mit Ei verzichtet?

0

abstand von Vegan nehmen denn der Verzicht ändert nichts. Eier kaufen wo keine Küken geschreddert werden damit diese untersüzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nichts! Das ist eine landwirtschaftliche Tätigkeit! Du kannst ja gerne den Betrieben die Küken zu einem Mehrpreis abkaufen, als sie es für Hundefutter bekommen würden.

Deine Ernährung ändert NICHTS an den landwirtschaftlichen Produktionen, falls du irgendeine dogmatische, ungesunde und unökologische Verzichtsernährung anstrebst! Sowas propagiert natürlich aber immer die Veganerlobby um mehr Mitglieder anzuwerben.

Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Gruß
Omni

PS: Man schreddert dich auch nicht. Da gibt es ganz andere Methoden!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Imago8
18.04.2016, 09:28

Deine Ernährung ändert NICHTS an den landwirtschaftlichen Produktionen

Heißt das, es gibt keinen Zusammenhang zwischen Konsum und Lebensmittelproduktion?

Wonach richtet sich dann, was produziert wird?

0

Keine Eier kaufen und nichts, was Eier enthält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verzichte komplett auf Eier. Die verstecken sich allerdings manchmal gut, zum Beispiel in einigen Nudelsorten (auch in der Kantine), in Kuchen und Keksen, etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im grunde überhaupt nichts.

es sei denn du erfindest etwas, dass männliche küken zum eierlegen bringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachfrage an Eier reduzieren --> weniger Eier werden produziert --> weniger geschreddert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?