Was kann ich heute noch essen (kcal)?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Auch wenn es hart klingt, aber du hängst noch sehr stark in deiner Essstörung drin, du solltest dir vielleicht wieder professionelle Hilfe holen.

Dein Körper braucht etwa 1400Kcal Grundumsatz, um nur deine Körpergrundfunktionen aufrechtzuhalten. Dazu kommt noch, was du am Tag an Kalorien verbrennst durch gehen, lernen, jegliche Bewegung, etc...

Gesund wären bei dir so um die 1800Kcal am Tag.500 sind wie du siehst deutlich zu wenig. Damit machst du dich nur noch mehr kaputt.

Hast du niemanden, der dir da helfen kann? Ohne eine Vertrauensperson, die dich dabei unterstützt und dir zeigt, dass du vollkommen in Ordnung bist und sogar eher zunehmen darfst, wird es schwer aus dieser Krankheit rauszukommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
0815Interessent 13.01.2016, 15:55

Danke für den Stern :)

Ich hoffe und bete für dich, dass du gesund aus deiner Krankheit rauskommst ;)

Viel Erfolg!

0

Für deine Größe hast du ein völlig normales, sogar schon etwas niedriges Gewicht https://www.gutefrage.net/frage/passt-das-gewicht-fuer-mich-so-wie-finder-ihr-das-ausehen-auf-den-koerper-bezogen?foundIn=user-profile-question-listing. Du solltest nicht ein einziges Gramm abnehmen! 

Damit du gesund bleibst, braucht dein Körper etwa 2000 kcal pro Tag. Du solltest dich wegen deiner Essstörung dringend wieder in Therapie begeben. So wie du dich jetzt ernährst, machst du dich nur krank und kaputt. Irgendwann ist deine Gesundheit so stark geschädigt, dass du mit bleibenden Schäden rechnen musst. Du tust dir damit absolut keinen Gefallen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MariaLuisa 07.01.2016, 12:39

Du würdest also sagen, ich soll versuchen, ganz normal zu essen. Und mich noch wiegen? Oder wie oft wiegen ist gesund? Täglich oder wöchentlich? Jetzt heute wog ich 56,9 kg. Soll ich das so lassen? Aber wie bekomme ich das schlechte Gewissen weg, wenn ich esse. Was könnte ich da tun?

0
DannyMic 07.01.2016, 14:36
@MariaLuisa

Ich hatte das Problem mit dem schlechten Gewissen auch. Ich wollte jetzt eigentlich sogar 15-20kg abnehmen (Hab 66kg gewogen) und nur dadurch dass ich auf Kohlenhydrate verzichte (bzw. weniger esse) hab ich schon 8kg abgenommen und ich muss sagen ich werde vielleicht noch 2-3 kg abnehmen weil es sonst wirklich zu viel wäre. Ich musste mit meinen Selbstzweifeln und meinem schlechten Gewissen kämpfen, aber ich hab mich dann immer in Unterwäsche vor den Spiegel gestellt und alles aufgezählt was Positiv an mir ist (z.B. dass ich jetzt aussehe wie eine Frau und nicht wie ein junges Mädchen durch die Kurven, den volleren Hintern und den Größeren Busen). Am Anfang kommt man sich total doof vor und denkt das bringt eh nichts. Aber mir hat es sehr geholfen. Ich achte nur drauf dass ich nicht zu oft Nudeln, Reis und Kartoffel esse und hab es geschafft mit mir zufrieden zu sein :) Und seit dem finde ich die meisten Models und dürren Mädels nicht mehr schön und schau auch viel lieber Leute die Kurviger sind an :)

0
putzfee1 07.01.2016, 16:32
@MariaLuisa

Richtig, ganz normal essen und keine Kalorien mehr zählen. Auch kein Essen mehr abwiegen! Und dich selber am besten mal eine ganze Weile nicht mehr wiegen. Du merkst schon an deinen Klamotten, wenn du zunimmst. Dein Gewicht ist so völlig in Ordnung, sogar wenn du noch 5 kg zunimmst. Wenn du es gar nicht lassen kannst, dich zu wiegen, auf keinen Fall öfter als einmal pro Woche. Immer am gleichen Wochentag, morgens, bevor du frühstückst, ohne Kleidung. Das reicht vollkommen aus, um sein Gewicht zu kontrollieren.

Wie du das schlechte Gewissen weg bekommst, weiß ich nicht. Vielleicht indem du dir immer wieder sagst, dass du keins haben musst, weil du dein Gewicht völlig in Ordnung ist und du reichlich essen musst, um deinen Körper gesund zu erhalten.

Wenn du das aber alles gar nicht schaffst, solltest du dir doch besser wieder Hilfe holen.

1

Liebes, du hängst noch so krass in der Essstörung fest, arbeite lieber daran, weil du immer auf der Kippe stehst wieder voll abzurutschen, anstatt dir vollkommen unnötige Gedanken über dein mehr als perfektes Gewicht zu machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Öl hat 9kcal auf 1g, ist also das kalorienreichste Lebensmittel auf der Welt. Ich empfehle viele Kohlenhydrate zu essen und so wenig Fett wie möglich. Aber keine leeren Kohlenhydrate (Weizenmehlprodukte, Reis, Zucker) sondern sättigende, nährende wie Vollkorn, Früchte, Gemüse und Kartoffeln. Google mal high carb low fat - denke das ist eine sinnvollere dauerhafte Lösung als Kalorien zählen. Hoffe ich konnte dir ein bisschen damit helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Pangaea 08.01.2016, 11:44

Ich finde es absolut nicht in Ordnung, dass du einem essgestörten Mädchen Abnehmtipps gibst. Würdest du einem Alkoholiker einen Whisky anbieten?

0

Das klingt ziemlich ungesund, auch wenn du für Essig und Öl relativ viel berechnen solltst. Sinniger wäre es, jeden Tag 1600 bzw. 1800 kcal zu dir zu nehmen. Das ist gesünder und kann dich auch eher vor einem bösen Jojo-Effekt bewahren. Nach der Diät slltest du dich aber insgesamt gesunder ernähren, mehr Obst, Gemüse etc, weniger Süßkrams & Chips.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MariaLuisa 07.01.2016, 11:58

Was soll ich berechnen deiner Meinung nach? Olivenöl und Apfelessig

0
Lekyleks 07.01.2016, 22:04
@MariaLuisa

Das kommt darauf an, wie viel es war... ein EL Öl hat so 90 kcal. Essig hat kaum kcal, vielleicht so 10 pro EL. Kannst einen schönen 100er draus machen. Du musst aber ja bedenken, dass das Dressing meist nicht alles im Menschen landet, sondern ja viel noch in der Schale bleibt. Grundsätzlich solltest du dir aber echt überlegen, ob das nicht schon ganz schön arg gestört ist, alles so krass durchzurechnen. Wie ich oben schon geschrieben habe, scheinst du das Abnehmen nicht gerade körperfreundlich anzugehen...

0

Dein Ernst? Tut mir leid, aber mit Kalorien-zählen kommst du einfach NICHT weiter! Wenn du LANGFRISTIG dein Gewicht halten/abnehmen willst brauchst du eine ausgewogene Ernährung!! Iss einfach gesund und achte einfach NICHT auf die Kalorien, glaub mir nach einer Zeit drehst du durch weil du nur 50kcal "zu viel" gegessen hast. 

Und wenn du weniger all deinen Grundumsatz zu dir nimmst, kann ich dir mit Sicherheit garantieren, dass du einen Jojo-Effekt haben wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du isst zu wenig und du hast vor, zu wenig zu essen.

Was willst du damit erreichen? Keine Energie für nüscht und am Ende knallt der Jojoeffekt dir seinen Stinkefinger ins Gesicht.

Iss mehr...wenn du mich fragst, hast du noch 1250 kcal für den Tag. Mindestens, vermutlich sogar mehr.

Und ja, das ist eine ernsthafte Antwort, wenn auch nicht die, die du hören willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MariaLuisa 07.01.2016, 12:00

Danke dir :)

0

Warum abnehmen? Möchtest du nicht gesund werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MariaLuisa 07.01.2016, 11:56

Weil ich mich extrem unwohl fühle, so wie ich jetzt bin... :/

0
Pangaea 07.01.2016, 12:30
@MariaLuisa

Dann stimmt etwas mit deinem Gefühl nicht. Liebe deinen Körper, statt ihn dafür zu bestrafen, dass er gesund sein möchte!

4

Was möchtest Du wissen?