Was kann ich heute essen nachdem es mir schlecht ging?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Am besten fängst du mit Zwieback und Salzstangen wieder an. Wenn das drinnen bleibt kannst du auch ein bisschen Marmelade auf das Zwieback machen damit es nicht so trocken ist.
Dazu am besten Tee. Ich trinke dann meistens Grünen oder Hagebutten Tee.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Salzstangen/ Zwieback, Bananen, Naturjoghurt (evtl mit Honig)

Mittags gekochten Reis und gedünstetes Gemüse bevorzugen

Viel trinken: Gemüsebrühe, Tee

Was nicht so toll für den Magen ist sind jetzt Fertiggerichte, Süßigkeiten, Frittiertes/Gegrilltes/ scharf gebratenes und gewürztes.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suppe
Hühnerbrühe
Suppe mit kleinen Nudeln und Hühnchen
Pfannkuchensuppe
Rindkraftbrühe
Ungewürzte Kartoffeln, auch ohne Öl!
Kartoffelbrei
Apfelmus, babybrei
Haferflocken mit Milch
Tomatensuppe mit Reis
Reis, Weizli, Hirse ohne Öl und Gewürze
Laugenstange, Toast, Brezel ohne Salz :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwieback und Tee; UND vielleicht mal zum Arzt gehen, wenn die Übelkeit nun schon sei Samstag anhält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts fettiges, nichts deftiges. Ich persönlich esse nur etwas Zwieback oder Obst wenn ich krank bin. Meistens ist das Fieber bzw. der Infekt schuld am Unwohlsein .

Alles Gute !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Tee trinken ..Zwieback,Reis ,gekochtes Gemüse kannst probieren . Auf keinen Fall fettige speisen und Milchspeisen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchs mit Toast, leicht verdaulichen Speisen, ein Buchstabensüppchen oder Sternchensüppchen wirkte bei mir damals Wunder ;) made by Omi 

Gute Besserung

Keine Kohlensäurehaltigen Getränke konsumieren !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gemüsebrühe trinken da ist vor allem salz drin das der Körper braucht.

Die Kinderärztin meiner Tochter hat damals schwarzen dünnen tee mit Traubenzucker empfohlen. Das soll ware wunder helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwieback ist ganz gut. Macht zwar nicht besonders satt und geht etwas schlecht runter, aber schlecht ist mir davon noch nie geworden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hühner- oder Gemüsebrühe für die Mineralienzufuhr. Eventuell als Nudelsuppe oder mit Reis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pfefferminztee beruhigt sehr gut den Magen.
Ungesüßt natürlich.

Gute Besserung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nach dem Appetit gehen. Wenn du keinen hast, musst du auch nicht unbedingt was essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anna58440
26.04.2016, 09:48

Doch weil ich sowiso schon zimmlich dünn bin und gestern bin ich fast umgekippt

0
Kommentar von tigerlill
26.04.2016, 09:49

natürlich brauch der Magen was zu futtern;))

0

Vielleicht was Leichtes, eine Suppe oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest erstmal deinen Magen schonen und garnichts essen. Am nächsten Tag fängst du mit einer Hühnersuppe und evt. Zwieback an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?