Was kann ich gegen Verstopfung machen ohne Abführmittel?

6 Antworten

Abführmittel sind generell nicht so gesund und beheben auch nicht wirklich die Ursache von Verstopfung. Das würde ich immer nur im Notfall empfehlen. Viel wichtiger ist woher deine Verstopfung kommt. Hast du dich vielleicht in letzter Zeit schlecht ernährt, warst krank oder hast Medikamente wie Antibiotika genommen? Dann kommt die Darmflora schnell aus dem Gleichgewicht und die Verdauung macht was sie will. Mir ging es immer so nach längerer Antibiotika Einnahme als ich öfter mal eine Mandelentzündung hatte. Ich hab mir dann Mutaflor in der Apotheke geholt und mir ging es viel besser. Kann ich wirklich empfehlen. Das ist ein Probiotikum, das die guten Bakterien im Darm wieder aufbaut. Ich hatte danach wieder eine ganz normale Verdauung und weder Verstopfung noch Durchfall. Achte auf jeden Fall währenddessen aber auch auf eine ausgewogene Ernährung.

Viel Tee und Wasser trinken.
Ich würde mich auch viel bewegen, um den Darm anzuregen und vor allem würde ich
versuchen, mich nicht zu stressen. Auf der Toilette würde ich auch nicht viel
pressen etc. das wird die Verstopfung auch nicht verbessern. Ansonsten kann ich
noch empfehlen, das Buch von Frau Enders zu lesen. Denn darin gibt es gut Tipps
zur Darmentleerung. Beispielsweise hilft die Hocke zur Darmreinigung. Die Hocke
und ein Hocker unterstützen gut das Absolvieren von Stuhlgang und auch das
Darmgewebe wird entlastet. 

Viel trinken! So 3l Wasser oder Kräutertee am Tag darf es schon sein. Viele Ballaststoffe essen - Gemüse z.B. oder auch Leinsamen, Flohsamenschalen etc. 

Akut helfen auch schon mal 3 Gläser Sauerkrautsaft, aber ich denke mal, sowas hast du nicht da. Öl kann helfen, aber eben auch nicht sofort.

Was hilft gegen Verstopfung / harter Stuhlgang?

Brauchd Hilfe habe Verstopfung was hilft gegen Verstopfung?

Milch ? Pfirsisch ?

...zur Frage

Abführmittel ,Glaubersalz?

Gibt es Abführmittel oder Glaubersalz in der Drogerie ?

Oder habt ihr andere Tipps gegen Verstopfung ? LG

...zur Frage

Ständige Verstopfung, was tun?

Hallo zusammen,

ich habe seit einigen Tagen ständig Verstopfung. An meinen Essgewohnheiten hat sich nichts geändert. Ich habe also nicht zuviele Bananen oder so gegessen. Helfen da gute Abführmittel und wenn ja, was sollte ich dabei beachten? Ich habe gelesen, dass Rizinusöl ein gutes Abführmittel ist, aber stimmt das? Kann ich das einfach so nehmen oder sollte ich lieber zum Arzt gehen? Wie schnell wirken solche Abführmittel?

...zur Frage

Verstopfung keine Hausmittel zuhause was tun?

Hallo, ich habe jetzt schon zum zweiten Mal in Folge starke Verstopfung, da mein Stuhlgang scheinbar zu hart ist. Ich glaube es liegt daran, dass ich zu wenig trinke. Jetzt ist Sonntag und wir hätten nichts zuhause was dagegen hilft, von alleine wird dort jedoch nichts passieren. Hat jemand eine Idee, was ich dagegen tun könnte?

...zur Frage

Was kann ich gegen Verstopfung in der Nase tun?

...zur Frage

Huhn hat Verstopfung?

Ich glaube ein Huhn hat Verstopfungen. Als es sich so hingestellt hat ,wie sich Hühner halt hinstellen wenn sie ihr "Geschäft" erledigen wollen, und dann kam nix. es stand da dann noch etwas so rum und hat es dann aufgegeben. Es ist auch ein Huhn das sehr viel frisst. Ich will es aber auch nicht Notschlachten oder so. Was soll ich tun. Kann man Hühnern Abführmittel geben? Danke für eure antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?