Was kann ich gegen tuhen das mein pc immer einfriert?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hast Windows oder Linux?

Es gibt Tonnen an Varianten. Musst genauer werden. Dann machen wir ein Ausschlussverfahren.

1. Laptop? > Wird er zu heiss? > Lüftung reinigen

2. Betriebssystem reinigen (Win) > ccleaner (auch Registry)

3. Mit Live Linux DVD aufstarten > zBsp https://sourceforge.net/projects/linuxmintdeutsch/files/18.2/ mate Version

@Leute: Echt, wenn jemand null Ahnung von PCs hat macht keine zu komplexen Vorschläge und geht auf den Fragesteller besser ein.

@Nina: Es kann viele Ursachen (z.B. Software oder technischer Defekt) dafür geben. Geh am Besten mit dem Gerät zu einem Reparaturservice. Die werden alles untersuchen und Fehler beheben. Ist in den meisten Fällen auch nicht sehr teuer.

Ja eben. "in den Meisten Fällen". aber wenns mal teuer wird, dann richtig.

Außerdem wäre es sinnvoll vllt mal vorher abzuklären ob der vllt noch garantie hat ;)

0
@Bonanca1302

@Bonanca1302: Wenns richtig teuer wird, ist es eben auch nicht mehr zu vermeiden, Wäre dann einfach nur Pech. Das mit der Garantie ist ein guter Hinweis.

@Nina112233441: Wenn die Garantie noch nicht abgelaufen ist,  kann das Geld sparen (aber nur bei einem technischen Defekt, das nennt man dann "Hardware-Fehler"). Bei einem "Softwarefehler (das kann z.B. ein Virus sein oder ein Programm das Probleme verursacht) gilt diese Garantie leider nicht.

0

Installiere die vorherigen treiber von deiner Grafikkarte. Drücke windows+pause klicke auf gerätemanager klicke mit rechtsklick auf deine Grafikkarte, klicke auf Eigenschaften klicke auf treiber, klicke auf vorherige Treiber verwenden oder so ähnlich heißt das

Gründe sind evtl.
Langläufige Prozesse wie Avira oder andere Anti Viren Programme.

Der Prozessor ist zu heiß. Prüfe das mit core temp oder anderen. Zur niz auch speedfan.

Bestimme Geräte werden nicht erkannt oder wurden nicht richtig installiert.

Der Computer verbraucht zu viel Strom um alles zu versorgen .

Arbeite die Liste Mal ab.

LG

Wenn die CPU zu heiß wird schaltet sich der PC ab oder die CPU drosselt, aber der PC hängt sich nicht auf.

Wenn der PC zuviel Strom verbraucht sollte ebenfalls die Notausschaltung des Netzteils greifen.

0

Das ist ja auch klar. War aber halt nur der Vermutung. Danke der Verbesserung

0

Bei dieser Problemstellung: Alles.

Das kann ein einfacher Software Fehler sein, kann auch ein Hardware Defekt sein.
Wann genau tritt der Fehler auf?
Welches Betriebssystem ist installiert? passiert das auch bei anderen (Linux-Live mal testen)?
Was gut wäre (ich glaube aber nicht dass du die Frage beantworten kannst): Welche Komponenten sind verbaut?
Wie alt ist der PC?

bitte was ? ic verstehe das alles nicht ..

0
@Nina112233441

WANN hast du den PC gekauft?
WO hast du den PC gekauft?
Wurde der selber zusammengebaut oder war der schon fertig als er gekauft wurde?
Seit wann tritt das Problem auf?
Was hast du DAVOR verändert (installiert / eingestellt) was das Problem hervorgerufen haben könnte?

1

Windows+pause dann mit Windows+druck einen Screenshot und den dann hier hochladen, so als kleine Hilfe 

0

Ich glaube das mit der linux-live dvd wäre garnicht so schlecht.

1

Ich hatte das auch immer wieder... Am Ende war das Problem das ein Arbeitsspeicher Riegel seinen Geist aufgegeben hatte... Muss natürlich bei dir nicht sein, aber kannst ja mal checken :)!

Hol dir mal eine Linux Zeitschrift mit eingeklebter DVD, boote davon. Wenn der Linux Desktop erscheint mal eine Webseite im Firefox aufrufen und ein Dokument in Libre Office erstellen (geht alles ganz einfach). Das geht ohne was zu installieren, also Live.

Wenn das alles funktioniert (davon gehe ich aus), dann ist das Problem Windows.

Für danach:

Windows regelmäßig neu installieren oder Linux von genau dieser DVD installieren (geht sehr einfach - auch neben Windos, wenn gewünscht).

An einem Abend sollte alles erledigt sein.

Viel Erfolg.

Wenn man sein Windows nicht mit jedem dreck vollmüllt, muss mans auch nicht regelmäßig neu installieren...

0
@Bonanca1302

Das ist nicht nötig, jede Webseite hat Vollzugriff auf Windows und kann beliebige Parasiten ohne Interaktion des Rechnernutzers  installieren.

In der Publikation "Die Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2016" vom BSI ist das deutlich geschildert.

0

Was möchtest Du wissen?