Was kann ich gegen Tremor (zittern) in den Händen machen?

3 Antworten

Ein Tremor in dieser Ausprägung in Deinem Alter ist nicht normal!

Nimmst Du Medikamente? Wenn ja, könnte es eine Nebenwirkung sein.

Hast Du psychische Probleme (Druck, Ängste, Panikattacken)?

Stecken Hormonprobleme dahinter? Wurde die Schilddrüse einmal abgeklärt?

Wenn die Ursache (noch) nicht gefunden wurde, bleibt außer Medikamenten nichts übrig. Alternativ kannst Du es mit Homöopathie versuchen. Die Homöopathie empfiehlt Arzneimittel wie Cicuta virosa und Argentum nitricum, um diese Art des Zitterns zu beruhigen. Diese Mittel kannst Du rezeptfrei in der Apotheke kaufen. 

Auf jeden Fall musst Du an der Sache dranbleiben und u. U. nochmals den Neurologen aufsuchen!

VG und gute Besserung

Da du bereits bei verschiedenen Neurologen warst werden wir dir wohl wenig weiterhelfen können.

Einige Tremorarten können chirugisch geheilt werden, hierfür ist allerdings eine minimal-invasive Gehirnoperation notwendig. Frag evtl. mal bei deinem behandelndem Neurologen nach. Bei anderen Tremorarten helfen nur entsprechende Medikamente.

Könntest du das Stechen genauer beschreiben?

Was möchtest Du wissen?