Was kann Ich gegen Terrorismus tun?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich denke schon, dass es hilft einer entsprechenden Partei oder Organisation beizutreten; da Du dich aber gegen Terrorismus einsetzen willst, solltest du eher einer Gemeinschaft beitreten, die sich gegen Terrorismus einsetzt, denn wenn du einer Gemeinschaft betrittst, die es sich zum Ziel gemacht hat Menschen in Kriegsgebieten zu helfen, bewirkst Du nicht unbedingt etwas gegen Terrorismus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Morgen,

du fragst dich was man gegen Terrorismus tun kann? Sicherlich denkst du wie Millionen andere Menschen. Lass dir zunächst gesagt sein, alleine etwas gegen Millionen auszurichten ist schwer aber nicht ganz unmöglich.

Ich bin der Linke als Mitglied beigetreten, nicht weil ich Rechts oder Linksliberal denke, sondern weil sich die Linke in meinen Augen gerade in dieser Sache in meinen Augen gegenüber den anderen Parteien abspalten. Die Linke macht nicht alles richtig bei ihren politischen Themen, aber sie ist gegen Krieg, gegen Zuwanderung Millionenfacher Flüchtlinge und nennt das Problem beim Namen.

Weiterhin mache ich mit meinem Bruder und einem Bekannten 1-2 mal im Monat eine LKW voller Hilfsgüter und fahren diesen persönlich ins Kriesen-Gebiet an die Mazedonische Grenze wo es von dort aus, von einem Partner von uns verteilt wird an die Bedürftigen Menschen, die geflohen sind und festsitzen. 

Jeder kann sein Teil dazu beitragen, dass es ein bisschen besser wird. Alleine kann man nichts verändern, aber man kann ein Teil im großen sein. 

Liebe Grüße

Wissensdurst84

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr wenig, denn du lebst nicht im Orient und selbst hier kommst du kaum in deren Kreise hinein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde im Kleinen vor deiner Haustür anfangen. 

"Die Terrorristen" irgendwo in der Welt zu bekämpfen, kannst du nicht leisten, aber du kannst den Flüchtling von nebenan integrieren und dafür sorgen, dass (auf keiner Seite) Zündstoff für neuen Hass entsteht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst Du etwas gegen Terrorismus tun? Der künstlich geschürte Terrorismus ist ein idealer Vorwand, um in allen möglichen Gegenden der Welt militärisch eingreifen zu können. Das garantiert der Rüstungsindustrie hohe Gewinne und sichert bei uns Arbeitsplätze. Zudem läßt sich so der Zugriff auf fremde Ressourcen realisieren. Das wiederum bedeutet für uns billige Rohstoffe und Energieträger, kommt damit unserer Wirtschaft zugute und sichert ebenfalls Arbeitsplätze. Und die selbst heraufbeschworene Terrorgefahr im Inland ist ein 1A Vorwand für die Totalüberwachung der eigenen Bevölkerung. Diese Totalüberwachung hat zwar in Frankreich keinen Anschlag verhindert, macht aber unsere Innenminister glücklich. Und die kleine Freude sollten wir Ihnen doch gönnen.

Also lehn Dich zurück und entspann Dich. Genieße die Annehmlichkeiten der westlichen Konsumwelt, tippe Deine intimsten Gedanken in Dein Smartphone und fotografiere für Deine Facebook-"Freunde" Dein Essen. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willst du schon dagegen tun ?

Keine angst zeigen und dein leben ganz normal weiterleben.

Der terror lebt von angst und das schafft er wie man siet ganz gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hilft dieses Mini-Buch zu lesen. Ganz sicher. Wissen Versus Glauben ISBN: 9783744818506 Dann weisst Du genau, was du gegen Terrorismus tun kannst und auch musst. Gibt's glaube ich auch als E-Book.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sich als erstes mal keiner Terroristischer Gruppe anschließen ist schon mal ein Anfang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heute kann man nicht mehr viel gegen Terrorismus tun, nichtmal in einer Partei, da du wenige Parteien findest, die sich hauptsächlich/ bzw. nur für die Bekämpfung des Terrors einsetzen.

Es gibt ein paar Leute die aus der gleichen Frage, die du gestellt hast, ausgereist sind, um mit den Milizen, welche bereits gegen den IS, oder andere TO's kämpfen, Seite- an Seite zusammen anzutreten. Das ist wohl der einzige "wahre" Weg. Allerdings kommst du wahrscheinlich nicht mehr lebend da raus. Deshalb ist das genau so dumm wie die Parteien, die Versprechen geben usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dagegen kannst Du als Einzelner nicht viel unternehmen. Du kannst nur Deine Verhaltensweisen so gestalten, dass Du nicht zufällig Opfer eines Terroranschlags wirst. Da die IS-Terroristen nur darauf bedacht sind, Ungläubige zu töten, musst Du Dich nur wie ein IS-Terrorist verhalten. Kleide Dich wie ein Araber und besonders in Menschenmengen solltest Du alle paar Minuten laut "Allah u akbar" rufen und schon tut Dir kein Terrorist was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pestilenz2
02.01.2016, 09:53

Funztnicht da unten muslime auch muslime töten.^

0

zb wenn man mal einen Täter sieht also einen Terroristen der grad einen Anschlag ausführen will den zu Boden werfen und überwältigen und so Leben retten, ist riskant aber man bkäme eine große Ehrung zb Orden vom Staat und Geld zb eine Rente

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hennie2704
01.01.2016, 21:45

Sorry, aber das ist auch Quatsch. Der Mensch ist ein Tier, und hat bei Gefahren genauso den "Fluchtinstinkt" wie jedes andere Tier auch. Du kannst mir nicht erzählen, dass du dich auf einen Muselmann wirfst, wenn er grad irgendwo Sprengstoff deponiert.

2
Kommentar von Typausulm
02.01.2016, 20:05

Es gibt Leute die das wirklich tun. Z.B. die ammis in dem einen Zug in frankreich.

0

Was möchtest Du wissen?