was kann ich gegen spliss und haarbruch machen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da bringt das teuerste Pflegemittel nichts! Der Spliss muss komplett rausgeschnitten werden, ansonsten greift er die auch (jetzt noch) gesunden Haare an und dann musst du noch viel mehr abschneiden. Kuren und Shampoos zögern bei gesundem Haar die Schäden nur heraus, vermeiden sie aber nicht komplett und bei geschädigtem Haar bewirken sie gar nichts mehr (ausser einem Loch im Portemonnaie). Wenn man sich die Haare glättet, muss einem halt im Vorherein bewusst sein, dass man seine Haare kaputt macht und dann muss man halt auch mit den Konsequenzen leben können. Entweder lässt du das jetzt so und regst dich in einem Jahr tierisch auf, da deine Haare immer noch schulterlang und total kaputt sein werden oder du schneidest halt jetzt nochmals alles komplett raus, hörst auf mit dem Glätten, verwendest silikonfreie Shampoos und lässt dann mindestens alle 3-4 Monate die Spitzen schneiden...

Ok danke :)

0
@selmax3

Gerne! Und immer dran denken, dass Haare auch wieder nachwachsen.. Ich hatte das selbe Problem wie du, aber wenn deine Haare dann wieder gesund nachgewachsen sind, wirst du sie lieben und froh sein, dass du das damals halt einfach durchgezogen hast :-)

0

Was möchtest Du wissen?