Was kann ich gegen sodbrennen so schnell wie es geht machen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich habe einmal bis zweimal In der Woche Sodbrennen und dann Trinke ich meistens ein Glas milch und dann habe ich kein Sodbrennen mehr !

Ein akutes Hausmittel gegen Sodbrennen ist Weißbrot. Ein paar Bissen von einem Brötchen oder Toast, bindet die Säure. Auch eine Banane, warme Milch oder Nüsse können sehr hilfreich sein und den Schmerz lindern. Ebenso gibt auch Berichte davon, dass das Kauen einer rohen Kartoffel helfen soll. Auf der anderen Seite gibt es auch eher ungewöhnliche Tipps, wie das Trinken von rohem Kartoffelsaft gemischt mit Apfelsaft oder die Einnahme von Wasser mit Apfelessig. Aus einem Berg von gut gemeinten Tipps soll man das, für sich selbst beste, Hausmittel gegen Sodbrennen finden. Dies mag in manchen Fällen kniffliger sein als man gedacht hätte.

Einige der Hausmittel gegen Sodbrennen, die sehr gut helfen, sind: Kaffepulver oder geröstete Kaffeebohnen: Zwar schmeckt das vielleicht nicht sehr gut aber es hilft. Eine Kaffebohne gut zerkauen und dann schlucken oder einen Teelöffel Kaffeepulver essen kann Wunder wirken. Für Kinder und Schwangere wird das alt bewährte Glas Milch mit etwas Brot dazu jedoch besser sein. Generell sind alle Produkte, die viel Stärke enthalten, sehr wirksam: Rohe Kartoffeln, ein paar Erbsen ohne rote Bohnen, eine Banane, Weißbrot, und viele mehr. Am besten helfen diese Produkte, wenn sie noch nicht gekocht und ihnen keine Gewürze oder Zucker beigefügt wurden. Gewürze und Zucker können das Sodbrennen nämlich verschlimmern.

Hausmittel gegen Sodbrennen Erklärung Zu beachten Kaffeepulver / Kaffeebohne Einen Teelöffel Kaffeepulver essen. Aber kein Instant-Pulver, da es Süßungsmittel enthalten kann.

Eine geröstete Kaffeebohne zerkauen und schlucken. Beides bindet die aufgestiegene Magensäure. Enthält Koffein und eignet sich daher nicht für Kinder und Frauen in der Schwangerschaft!

Haferflocken Ein paar trockene Haferflocken kauen und schlucken. Sie binden nicht nur die Säure, sie neutralisieren auch leicht. -

Basenreich ernähren Viel Obst (keine Zitrusfrüchte) und Gemüse essen, und wenig Fleisch. Hilft vorbeugend, wenn man sehr oft Sodbrennen bekommt

Aufrecht schlafen Das bedeutet nicht, dass Sie im sitzen schlafen sollen. Einfach ein Kissen mehr damit der Kopf und / oder der Oberkörper leicht erhöht sind und die Magensäure nachts nicht so leicht aufsteigen kann. Hilft bei Menschen, die besonders Nachts Probleme mit dem Sodbrennen haben. Besonders geeignet für Schwangere!

Warme Milch und Weißbrot Die Milch neutralisiert leicht, weil ihr PH-Wert fast neutral (6,5) ist, während das Weißbrot bindet. Hilft akut!

http://hausmittelgegensodbrennen.de/

Eine sehr ausführliche Antwort, aber mit einem Haken: Die Homepage, von der zitiert wird, ist schlichtweg zweifelhaft. Wer ist der Verantwortliche für die Homepage und ihre Inhalte ? Wer haftet ? Hintergrund meiner Anmerkung: Die meisten der genannten Hausmittel haben einen extremen Nachteil: Sie helfen kurzfristig, führen aber zu einem sogenannten "Rebound-Effekt", das heisst, nach spontaner Besserung kommen die Probleme schlimmer als vorher wieder. Warum ? Ganz einfach - Weissbrot wird im Körper verdaut, es entstehen Einfachzucker, und die locken wiederum Säure in den Magen, die Probleme werden schlimmer denn je. Gleiches gilt für Milch - Zucker UND Calcium "locken" Säure und die Eiweissfällung führt ein drittes Mal dazu, dass vom Magen (genauer: den Belegzellen) Säure nachproduziert wird. Ausdrücklich wichtig sind die Hinweise "vernünftig ernähren" und "Schlafgewohnheiten" - es ist ja immer besser, Probleme garnicht erst entstehen zu lassen, statt hinterher Medikamente nehmen zu müssen ;-)

0

Habe gehört wenn man Milch trinkt geht es weg. Ob es stimmt weiß ich nicht. Aber probieren kostet ja nichts. ;)

Milch ist richtig. Warme Milch.

Aber probieren kostet ja nichts. ;)

Das hingegen ist ein schlechter Tipp. Wenn der Fragesteller etwas probiert, was den Magen angreift, wird es ja noch schlimmer. Man sollte schon wissen, was man essen oder trinken darf.

0

Was möchtest Du wissen?