Was kann ich gegen schulischen Druck tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Druck ist nicht gut. Man braucht auch mal den Kopf frei. Mache nciht nur Schule sondern habe auch ein Hobby was du schule vorziehst. Das wird sich auch positiv auf deine Leistungen auswirken. Weil das gehirn das nciht  mag, immer in der gleichen Suppe zu schwimmen.

Natürlich bleibt der Druck, aber du organisierst dich anders und arbeitest effektiver. Du lernst effektiver zu arbeiten und du fühlst dich dann wohler. Überfordere dich nicht bei deinem Hobby, aber ziehe es regelmäßig durch. Es geht da vorallem um kontinuierlche erfolge ohne druckempfindung. Das braucht dein organismus.


PS: Such dir auch ein paar Freunde mit besseren noten. Einfach um von ihnen auch das ein oder andere abzuschauen von ihrem erfolg.

Hey, ich glaube jeder hat mal so ne Phase wo er totalen Druck in der Schule hat. Auf welchen Zweig gehst du denn? Wenn du dir wirklich extremen Stress machst dann geh vlt einen Zweig runter.

Ich steh auf 1.5 am Gymnasium Bayern ich glaube nicht dass ich runtergehen sollte... Aber Danke

0
@SamselVollbart

Ok dass ist wirklich gut. Du hast keinen Grund zur Sorge. Trotzdem egal wie gut du bist: wenn dich das psychisch belastet solltest du wirklich runter gehen. Gesundheit geht immer vor.

0

Von wem kommt der Druck?
Von dir selbst (innen) oder außen?

Das meiste von mir aber meine ganz Familie ist auch sehr gut in der Schule / gewesen 

0

Was möchtest Du wissen?