Was kann ich gegen schleimig grünen stuhlgang bei meinem sohn tun?

6 Antworten

Ich kann nur dringend empfehlen, die Nahrung zu wechseln und einen Arzt aufzusuchen, der bereit ist, das genauer zu untersuchen. Es scheint mir keine Bagatelle zu sein. Alternativ empfehle ich dir, mal eine Woche keine Normale Milch, sondern Sojamilch (Babynahrung natürlich) zu geben, da Kuhmilch Allergieerzeuger Nr. 1 ist. Oder, was in dem Alter auch geht, eine Woche frisch zubereiteten Obstbrei (Banane, evtl. mit etwas Birne). Das sollte reichen, um den Darm zu beruhigen. Aber wie gesagt, das was du schilderst deutet darauf hin, dass eine Allergie und Unverträglichkeit vorliegt.

Aehem, aber das Baby ist erst knapp drei Monate alt und bekommt bestimmt noch kein Obst, oder? Mein Kleiner hat erst mit knapp 6 Monaten Beikost bekommen, 3 Monate ist definitiv zu frueh! Ausserdem ist Soja auch ein starkes Allergen und sollte Saeuglingen erst nach Absprache mit dem Kiarzt gegeben werden, auf keinen Fall auf gut duenken.

0

Das sieht ganz nach einer Verdauungsstörung aus.Ich würde damit nochmal zum Arzt gehen und nicht mit "abwarten" vertrösten lassen.Erst recht,wenn der Kleine nicht richtig zunimmt,oder sogar abnimmt.

Also,grün dürfte der Stuhlgang bei der Ernährung nicht sein.Eher gelblich und schleimig schon gar nicht.Hat er sonst Beschwerden wie Bauchweh,oder so. Vielleicht hat er sowas wie Lactoseintoleranz

also was ich bemerkt habe ist das er in letzter zeit häufig pupst wenn man ihm den bauch ein bisschen streichelt.

0

Grüner Stuhlgang was tun

guten tag habe ne frage und zwar geht es darum habe gestern rotkohl und sauerbraten gegessen aber in den letzten 4woche nichts grünes aber der stuhlgang dunkel grün mache mir etwas sorgen würde mich freuen um ne schnelle antwort

...zur Frage

Schleimig blutiger Stuhlgang?

Hallo Ich habe ungefähr seit Donnerstag so einen schleimigen Stuhlgang gehabt. Am Anfang habe ich etwas bauchkrämpfe und muss dementsprechend auf Toilette. Am Wochenende hatte ich das Problem nicht. Außer gestern Abend nach dem Essen. Heute dann auch wieder. Ich habe jedesmal bauchkrämpfe und muss auf Toilette. Der Stuhlgang ist schleimig und ich bin mir nicht sicher ob es wirklich Blut war aber der Schleim sah ganz ganz leicht rötlich aus. Ich habe die letzte Woche auch unheimlich viele Kirschen gegessen und danach hatte ich auch häufig Bauchschmerzen. Außerdem trinke ich momentan viel Wasser da es so warm ist und ich bin meinem Arzt gesagt bekommen habe das ich doch bitte mehr trinken soll. Könnte es daran liegen? Soll ich noch 1-2 Tage abwarten oder direkt zum Arzt? Ansonsten geht es mir nämlich gut und nachdem ich auf Toilette war ist auch alles wieder gut.

...zur Frage

Neues Klo immer schmutzig nach Stuhlgang?

Hallo! Seit dem unser Vermieter eine neue Kloschüssel hat einbauen lassen, muß man nach wirklich jedem Stuhlgang die Klobürste benutzen, und das nicht zu wenig. Wenn mein kleiner Sohn groß gemacht hat und ich es nicht gleich mitbekommen habe, muß ich heftig schrubben mit Reiniger. Ich kann mir das nicht erklären. Bei der alten Schüssel hatten wir dieses Problem nicht. Weiß jemand Rat, woran das liegen könnte und was ich tun kann, damit es wieder “flutscht“?

...zur Frage

Wie kann man seinen Stuhlgang beeinflussen?

Hatte in den letzten Tagen öfters harten Stuhl. Was kann ich tun damit er wieder weicher wird.

...zur Frage

Mein Sohn hat Fieber

Mein Sohn (9 Wochen) bekam heute seine erste Impfung. Er trinkt normal, aber hat Fieber! Wollte ihm vor einer Stunde ein Zäpfchen geben, aber sobald es drin war kam Stuhlgang und es war wieder draußen. Ich hatte eine halbe Stunde gewartet und weil nichts mehr nachkam versuchte ich nochmal mein Glück, aber kaum war ein Zäpfchen erneut drin kam es kurz danach mit dem Stuhl wieder raus :( Was kann ich denn tun, wenn es weiter ansteigt und die Zäpfchen nicht drin bleiben? Kann ja nicht die ganze Packung jetzt verschwenden!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?