Was kann ich gegen Risse im Silikon in der Dusche tun?

4 Antworten

Ich vermute mal, Du meinst Die Abdichtung zwischen Duschwanne und Wand.

Ganz einfach: Du besorgst Dir im Baumarkt Silicon in der passenden Farbe. Das gibt es in Einmalkartuschen oder in größerer Packung, wo Du eine Presse für die Kartusche haben musst. Silikon einfach neu aufspritzen, und (solange es noch nicht hart wird, mit einem nassen Finger schön glatt streichen. Es härtet schnell durch, und Du hast keine Probleme mehr. Wenn das neue Aufspritzen nicht geht, musst Du notfalls das alte Silikon erst heraus puhlen.

Zum Glattstreichen von Silicon z.B einen Stil vom Stileis oder auch nur den Finger mit einer SPÜLMITTEL-Wasser Lösung benetzen. Ohne Spülmittel klebt das Silicon überall, nur nicht in der Fuge. Klares Wasser geht am Besten bei Acrylfugen.

0

Silikonfugenrisse können mehrere Ursachen haben. Nur wenn Sie gerade wieder neu gemacht sind mit den besten und teuersten Materialien, dann kann das einen schon zur Verzweiflung bringen. Da es um die Duschwanne geht, wie bei mir und der dringendst benötigten Duschgelegenheit möchte ich hier ein paar Tipps (ERFA-TIPS) denjenigen geben, die auch wie ich der Verzweifelung nahe liegen. ? senkt sich die Duschwanne, bei mir aus Emailliertem Stahlmaterial vielleicht ab? Bei mir ja und es sind nur 0,3-1mm maximal. Bei einem Gewischt von na ja 120 KG und der ständigen Nutzung auch durch andere, Hin- und Herwippen, leiert das Material relativ schnell aus. Es kommt zu Haarrissen in die Schampoo usw. eintritt. Grund 1 für Haarrisse!!! Die Duschwanne darf auf keinen Fall abgesenkt werden, kein Styropor als Unterlage sondern ein Stahlgestell besser feuerverzingt (Rostschutz) oder Spezialalu. Die Füße und Halteringen möglichst mit hochwertigen Fließenkleber (beidseitiges Klebeband fixieren, unterlegen und mit Wanne fest fixieren. Messen mit Gliedermaßstab (2 Personen) beim Besteigen der Wanne, ob sich die Wanne irgendwie absenkt. Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind Nächste Frage ? ist die Duschwanne unter dem Fließenrand (erfordert von dem Fließenleger oder Heimprofi (gebeutelter Heimprofi mit Angstzuständen Grund Fließenlegerarbeiten erfordern gute und fundamentierte Erfahrungen) ...Duschrand zu groß mehr als 5 mm dann erstes Problem da Silikonfuge ggf. zu groß muss aber nicht richtig sein meine Aussage.... nur Gefühlserfa... Wenn die Ränder gefugt werden (über der Wanne, natürlich vorher mit hochreinem Alkohol oder ACETON !!! Vorsicht nicht bei Kunststoffen ACETON (löst auf) auch die Finger .... trocknen extrem aus... Fugen ggf. mit Melerud Schimmelschutz behandeln. Duschhintergrund sollte mit Gummianstrich versehen werden, wenn, wie bei uns Fließen für den Dusch- Naßbereich verwendet werden. Wannen mit Schutzfließ auskleiden. Warum??? Jetzt kommt das Wichtigste meiner Meinung nach: Große Eimer entweder mit Sand oder mind. mit Wasser füllen. In Duschwanne stellen ca. Gewicht von 100 KG erzeugen. Nach dem Auftragen Schimmelschutz mind. 1 Tg. trocknen lassen. Wenn Fön dann Hitze dehnt Fuge aus ggf. trocknet Silikon zu schnell. Raumtemperatur 20 Grad nutzen. Alle Materialien zum Verfugen bereitstellen: 1. Sista Schimmelblocker Silikon in versch. Farben erhältlich kost pro Kartusche (Westfalia ca. 08.2010 9,5 EUR) 2. Silikonabzieher (in versch. Maßen c.a 5*4 Maße bereitlegen kost ca. 8 EUR 3. 20 Papiertücher bereitlegen (Toipap reicht zum Abstreifen Silikonreste) 4, Knieschutz Handtücher 5. Schweißhandtusch und 6. Spezialbrille für das genaue Betrachten 7. Helles mögl. LED Licht mind. 50-100 Lämpchen 7.1 Licht ist äußerst wichtig !!!!! 8. Nicht zu viel trinken vorher, da ggf. zu viel Schweiß (zumind. bei mir) da bei fast unmöglichen Arbeiten immer relativ stressig 9. Sista TOP Schimmelblocker Silikon mit Spezialpistole auftragen (auf Verfallsdatum achten) da ansonsten Silikon krümmelig ist. 10. Bei ca. 100cm+100cm+100cm + Höhe 2 Seiten 254 cm + 254 cm mind. 3 große Sista Rundkartuschen bereit legen eher mehr als weniger. 11. Mülleimer bereitlegen und ggf. 12. Ventilator zur Körperkühlung bereit legen.

Nun bis auf die Gewichte in der Wanne und dem Stahlgestell unter der Wanne hatte ich alle Sachen bereit. Doch dannnnnnnnnn nach 4 Std. Silikonaufbringung wollte ich abends die Armaturen stehend in der Wanne anbringen und sah unten ringsum einen feinen Haarriss an unterschiedl. Stellen. Leider und dies wohl der einzige Grund für die Rissbildung, mein Gewicht senkte die Wanne nur !!!! 0,2-0,4 mm ab, da kein Stahlgestell unter der Wanne. Nun habe ich die Ränder mit Wasser abgespült und die Wanne mit Wasser und noch mehr Eimern abgespült. Die Risse sind je nach Wasserfüllung (ca. 60 KG) sichtbar geworden. Es wird nach dem Trocknen von 24 Std. neues Silikon SISTA aufgetragen 1. Reinigung mit Alkohol 2. Trocknung 3. Auftragung SISTA Schimmelblockersilikon 4. Nur eine Fuge pro Vorgang max. ca. 80cm-100cm 5. Mit Silikonabzieher Fuge möglichst groß abziehen (von Fugenwand bis Fugenende ca. 8mm-10mm 6. überschüssiges Silikon mit Toipapstück abstreifen 7. weiter abziehen bis Endform ca. erreicht ist 8. Vorsicht bei Fließenende, nicht das Fugenwerkzeug in die Fuge eindrücken 9. Silikon auf keinen Fall bis zur Wand auftragen, da ein kleiner Luftraum zw. Wand und Silikon bleiben sollte 10. ggf. vorher Spezialschaumwurst in die Fuge eindrücken, am besten vorher mit Schimmelschutz einpinseln und getrocknet haben 11. Fuge (nicht bis ganz in die Ecke mit Prilverdünnung oder geegnetem gekauftem Silikonglättemittel mehrfach leicht glatt streichen ..... Silikonfuge nächste Fuge einbringen, keine Abstreichreste verwenden, ...... Hoffe die Tipps waren ratsam 12. Frühestens nach 24 Std. die Eimer und das Wasser ablassen 13. Frühestens nach 2-3 besser 3 Tg. den Duschbereich nutzen ( alle Angaben stehen auf der Sista Kartusche.

und immer dran denken .... es kann nur besser werden. Alle Erfas möglichst aufschreiben und ggf. Fotos machen, mit dem Alter, wie bei mir, das eine oder andere vergessen wird. .... sorry keine Rechtsschreibkorrektur vorgenommen ....

Wenn du es gründlich machen willst (und nicht nur temporäres Flickwerk), kratze die alten Silikonreste heraus und fülle die Fuge wieder neu auf. Ist nicht schwer; Silikon und die Spritze bekommst du in jedem Baumarkt.

Da wird mir wohl nix anderes übrig bleiben! DAnke für den Tip!

0

Was möchtest Du wissen?