Was kann ich gegen Rauchbelästigung tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn man keine Raucherecke mit Aschenbecher in einiger Entfernung vor dem Eingang einrichten könnte, wirst du damit leben müssen, dass man gleich vor dem Haus raucht - oder eben umziehen, wenn du auch sonst da nicht glücklich wirst.

Zwar bestimmt der Eigentümer die Nutzung der Gemeinschaftsfläche, aber der wird den Teufel tun, da regelmäßig nach dem Rechten sehen zu wollen und Raucher zu verscheuchen :-O

G imager761

Soweit ich weiß gibt es seit ein paar Jahren ein Gesetz, dass man die Polizei anrufen kann, wenn jemand auf einem Balkon unter oder über die raucht und dich das stört. Ob das auch für deinen Fall gilt, weiß ich nicht. Frag am besten an deiner örtlichen Polizeidienststelle nach. Aber wähl nicht den Notruf sondern die Ortsnummer.

imager761 05.09.2016, 07:03

Seit wann ist es im Freien oder in seiner Wohnung einschl. Balkon verboten zu rauchen? Und was hat die Polizei mit Überwachung bestimmungsgemäßen Gebrauchs der Mietsache zu tun?

Das Gesetz solltest du entweder benennen können oder dich mit solchen Ratschlägen zurückhalten, die wenig hilfreich sind.

0

Halo! Leider geht da nur über den Vermieter was. Und selbst bei einem Verbot von seiner Seite werden sich einige Raucher nicht abhalten lassen. 

Du solltest umziehen wenn Du Dich nicht viele Jahre ärgern willst.

Ich wünsche Dir alles Gute.

ich weiß es nicht, aber ich glaube nicht, dass man da soviel machen kann.

Colombo1999 05.09.2016, 05:06

Die geistreichsten Antworten sind wirklich die, die mit den Worten "Ich weiß es nicht ..." beginnen! Aber das ist hier kein Chatroom.

0

Such dir eine andere Wohnung.

,,lungern" die da erst herum ,seit dem Du eingezogen bist oder hast Du Dir die Wohnung ect. nicht vorher angesehn!?

Der Vermieter wird Dir kaum erzählen ,wie verseucht sein Haus ist.

Leider Pech ,bleibt nur der Auszug.

Umziehen solange sie draußen rauchen kannSt du nix machen

Was möchtest Du wissen?