Was kann ich gegen Pubertätsgynäkomastie tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Tom!  Keine Experimente ohne Diagnose. Zunächst zum Arzt, Du brauchst eine Diagnose. Der wird Dir sagen ob das krankhaft ist. (Gynäkomastie).

 Dann sollte es hormonell behandelt werden - auch eine O. P. ist möglich allerdings kaum mit 14. 

Natürlich kann da die Genetik mitspielen aber die häufigsten Ursachen sind schlechte Essgewohnheiten oder hormonelle Störungen, aber auch Drogen- und Anabolika - Missbrauch was ich bei Dir natürlich ausschließe

Ist Übergewicht / Fett die Ursache so empfehle ich eine Kombination von Kraft - und hauptsächlich Ausdauertraining.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Arzt und klär ab und die Ursache davon  hormoneller Natur ist, bevor du eine unnötige Operation machst und evtl. sichtbare Narben davon trägst.  Bei ner Hormonbehandlung musst du nur für ein paar Monate/Jahre Hormone schlucken und die großen Brüste bilden sich dann wieder zurück! Glaub mir es ist alles besser als wenn du bis zu deinem Lebensende sichtbare Narben hast oder es falsch gemacht wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?