Was kann ich gegen Phantasialand machen aufgrund rassistischer bemerkung?

7 Antworten

Ich schließe mich den anderen Antworten an - leider kannst du da nicht mehr viel machen.

Ich finde es auch eine große Frechheit von dem Mitarbeiter und ich kann sehr gut nachvollziehen, dass du danach erstmal keine Lust mehr auf das Phantasialand hattest.

Aber was erwartest du nun vom Phantasialand? Aus deren Sicht hat nur ein Mitarbeiter Mist gebaut. Der hätte sicher mit Konsequenzen rechnen müssen, wenn du ihn direkt bei der Parkleitung gemeldet hättest. Nachträglich wird das nicht mehr möglich sein.

Wenn du direkt zur Parkleitung gegangen wärst, könnte ich mir gut vorstellen, dass du eine "Entschädigung" im Form von Essensgutscheinen bekommen hättest. Vielleicht hättest du die Tickets auch gegen Freikarten für einen anderen Tag umtauschen können.

Ich denke nicht, dass du einfach so das Geld zurück bekommen hättest, weil du ja theoretisch trotzdem in den Park hättest gehen können. Und nun, nachträglich, wirst du erst recht nichts zurück bekommen. Die Fahrtkosten sowieso nicht, das hat ja nichts mit dem Phantasialand zu tun.

"An die Öffentlichkeit" brauchst du deswegen auch nicht zu gehen. Tut mir leid, aber das wird niemanden interessieren. Und nützen wird es dir auch nichts. Das Phantasialand hat dir deine Antwort ja schon gegeben: Sie sind nicht verpflichtet, dir das Geld zurück zu erstatten. Und jetzt, wo du nichts beweisen kannst, werden sie es auch nicht freiwillig tun.

Ihr hättet nicht gleich wieder zurückfahren müssen. Ihr hättet euch vor Ort beschweren können. Und wenn ihr die Tickets schon eingelöst habt (und auch wenn ihr unmittelbar danach das Phantasialand wieder verlassen habt), sind die Tickets nicht mehr gültig. Übrigens glaube ich nicht, daß ihr beweisen könnt, daß ihr sofort wieder abgefahren seid. Wer sagt denn, daß ihr nicht erst einen schönen Tag hattet und euch jetzt im nachhinein überlegt, ob ihr das noch einmal haben könnt oder das Geld zurückbekommen und euch deshalb jetzt diese Geschichte ausdenkt. Ich fasse auch nicht, daß ihr 6 Personen wart und keiner von euch einen kühlen Kopf bewahrt hat. Das Geld ist jetzt jedenfalls weg. Und auch wenn rassistische Äußerungen absolut nicht tollerierbar sind, habt ihr selbst daran schuld, daß ihr nun nichts davon hattet.

Du hast dir die Antwort ja quasi schon selbst gegeben du hast keine Ahnung wie der Mitarbeiter aussah noch hast du irgendwelche Daten über ihn und selbst wenn du die hättest was würde es nützen? Ist das Phantasialand verantwortlich für seine Äußerungen oder das du deinen Aufenthalt dort abgebrochen hast? Nein wenn man es im wirklich nachweisen könnte würde es für den betroffenen Mitarbeiter arbeitsrechtliche Konsequenzen haben und möglicherweise strafrechtliche das kommt auch immer noch drauf an was er geäußert hat aber im normalfall wird sowas nicht groß verfolgt da der aufwand und die kosten im vergleich zu groß sind.
Aber spinnen wir im kopf einfach mal weiter und sagen ja er bekommt strafrechtlich was aufgebrummt in dem falle wohl ein Bußgeld und ihr hättet minimalstw zivilrechtliche Ansprüche... Dann geht es immer noch um einen Mitarbeiter nicht ums Phantasialand, das Unternehmen hat euch gegenüber keine Verpfluchtungen und ihr keine Ansprüche dem Unternehmen gegenüber. Das Geld ist weg.

Sind die Tickets gefälscht?

Hallo, vor paar Wochen habe ich mir Tickets bei Ebay gekauft und konnte diese, beim Verkäufer abholen. Nun verkauft er auf Ebay wieder Tickets, mit dem selben Barcode (habe es verglichen). Sind die Tickets jetzt also gefälscht? Und wenn ja: Was soll ich tun? Soll ich zu dem Verkäufer fahren und das Geld zurück verlangen? Rückt er das Geld dann raus?

...zur Frage

Erstes Date ''verkackt'' :(

Hallo,

ich habe ein Problem, dass mir schon länger auf den Magen schlägt :(

Im April hatte ich auf einem Geburtstag ein Mädchen kennen gelernt. Auf dem Geburtstag habe ich sie immer dabei erwischt wie sie mich angeschaut hat.

Die nächsten Wochen haben wir immer und jeden Tag geschrieben und irgendwann habe ich sie gefragt ob sie nicht Lust hätte mal etwas mit mir zu unternehmen. Sie hat auch direkt Ja gesagt.

Und so kahm es dann, dass wir uns am nächsten Samstag auf unserem Volksfest getroffen haben. Sie kahm für quälende 10min zu spät. Ich hatte schon gedacht sie lässt mich sitzten. Als sie dann kahm hat sie sich erstmal entschuldigt dafür, dass sie zu spät war und nannte mir als Grund sie habe ihren Geldbeute zuhause vergessen und musste wieder zurück. Durch diese Entschuldigung viel die Begrüßung schonmal irgendwie flach :( Naja jedenfalls sind wir dann erstmal eine Runde über den Platz gelaufen und haben uns angeschaut was es so gibt und was wir alles machen wollen. Angefangen haben wir dann mit Booster kurz gesagt das brutalste was es gab. Der Spaß kostete 5€. Ich habe dann 2 Tickets von meinem Geld gekauft. Ich fand es ganz lustig und wäre auch gleich nochmal gefahren. Aber ihr hatte es nicht so gut gefallen ihr war etwas schlecht und sagte mir, dass sie nichts mehr fahren wolle. Ich habe gesagt: ''Okay kein Problem.'' Dann sind wir weiter gegangen und kahmen am Biergarten vorbei. Ich habe sie gefragt ob sie etwas trinken wolle aber sie sagte nein. Dann sind wir Richtung Ausgang und noch etwas spazieren gegangen.

Bereits im Vorhinein hatte sie mir erzählt, dass sie um 21Uhr am Kino sein muss weil ihre beste Freundin sie dort eingeladen hatte. Während wir am spazieren waren fragte sie mich dann ob ich sie nicht zum Kino bringen möchte und ob ich den Film schon gesehen habe. Ich habe Ja gesagt. Wir sind dann kurz zurück um mein Fahrrad zu holen.

Am Eingang angekommen traf ich einen Kumpel mit seiner Freundin und er fragte mich ob wir Lust hätten nochmal eine Runde mit über den Platz zu gehen. Ich habe ''SIE'' kurz angeschaut und wollte gerade ''nein'' sagen da hat SIE gesagt, dass es okay für sie wäre. Naja und ich hab nicht länger nachgedacht und habe dann ja gesagt :(

Wir sind dann noch 2 Sachen gefahren und SIE hat dann immer mit der Freundin von meinem Kumpel unten gewartet. Zum Abschluss sind wir dann ALLE nochmal Musik-Express gefahren. Das hat echt Spaß gemacht und es war ein schönes Gefühl sie direkt neben mir zu haben.

Ich habe mich noch am Abend dafür entschuldigt wie es gelaufen ist. Sie schrieb dann nur, dass es cool war und mit den anderen am ende noch lustig gewesen wäre und dass sie zu meinem nächsten Training käme.

Zum Training kahm sie nicht und abgesagt hatte sie mir auch nicht. Das mit den anderen... :( Ist das so zu deuten wie ich es tuh?

Ich weiß nicht was ich jetzt machen soll. Es ist schon ca. 2 Monate her, aber ich bekomme SIE einfach nicht mehr aus dem Kopf.

Hilfe :(

...zur Frage

Achterbahnenfahrt Phantasialand Nackenschmerzen

Hallo. Ich würde gerne mit meinen Freunden ins Phantasialand gehen. Ich hab allerdings, immer in achterbahnen oder generell, wenn man zu sehr gedreht und geschleudert wird, richtige Nackenschmerzen. Das liegt daran, dass ich in der Zone sowieso Probleme habe. Manchmal spüre ich aber auch gar nichts. Hat jemand von euch ein ähnliches Problem, dass der Nacken in Achterbahnen etc. schnell angängt weh zu tun? Wenn ja, seit ihr im phantasialand in achterbahnen gewesen, in denen das nicht so war und die sozusagen harmlos dafür sind? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen

Lg ;)

...zur Frage

Tickets bestellt und Post ist nicht angekommen - was tun?

Im Dezember habe ich mir Tickets für ein DTM-Rennen bestellt (CTS Evntim), wobei der Beitrag direkt vom Konto abgebucht wurde. Bis heute habe ich die Tickets nicht erhalten. Auf meiner Anfrage per E-Mail erhielt ich nur die Antwort, dass die Tickets im Januar per Post (ohne EINSCHREIBEN) verschickt wurde. Ich solle doch nochmals meine Post durchsehen oder die Familie fragen. Super, nun habe ich keine Tickets und das Geld 138 Euro ist auch weg. Für eine Rückbuchung bei der Bank ist es nun natürlich auch viel zu spät. Aber da muss man doch was machen können???

...zur Frage

sagen wir die lassen mich nicht ins kino wenn ich die tickets hab?

krieg ich dann mein geld zurück?

...zur Frage

DAK Gesundheit hat auf meinem Konto Geld falsch Überwiesen was nun

DAK Gesundheit hat mir Geld falsch auf meinem Konto Überwiesen. Nach Zwei Monaten melden die sich bei mir und wollen das Zurück haben, das ist selbstverständlich. Ich bin bereit es zurückzuzahlen aber nicht auf einmal. Kann ich es mit raten zurückzahlen?? Weil ich Geld vom Amt beziehe geht es nicht alles auf einmal. Bitte um Rat

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?