Was kann ich gegen Nachtschweiß bedingt durch die Wechseljahre machen?

8 Antworten

Unter das Betttuch noch ein dickes Tuch legen, damit die Matratze nicht feucht wird. Und außer Nachtwäsche wechseln, Bettbezüge frisch beziehen und sogar das Oberbett wechseln, und wenn es zweimal in der Nacht ist, bleibt Dir nichts Anderes übrig. Schlimme Zeit, vergeht aber zum Glück irgendwann ...

ich habe die Zimmertemperatur rigoros abgesenkt (14°C), zum Ausgleich bekam mein Mann eine Heizdecke zum Vorwärmen des Bettes und zwei Bettdecken. Für mich habe ich eine ganz leichte Sommerdecke, die ich während der Nacht b.B. umdrehe, klappt gut.

gegen wechseljahrbeschwerden gibt es heute nicht immer helfende pflanzl. mittel. Am besten zum Gynäkologen oder Apotheker gehen und dort fragen - ist kein Scherz - wenig coffein, keine Bäder sondern wechselduschen, umkleiden, damit keine erkältung. habe nur starke nächtl. Hitzewallungen - kein Nachtschweiss, aber es hilft wenig (kaum) Hormone empfinde ich wg. der Brustkrebsgefahr zu gefährlich. Am besten wirklich fragen, es gibt präparate auf quecksilberbasis (Hidofugen), ob es hilft kommt auf den menschen an.

Präparate auf Quecksilberbasis? Quecksilber ist ein Gift! Woher hast Du das denn?

0

Ist Augenflimmern ein Symptom für Wechseljahre?

Diese Freundin von mir, die jetzt in den Wechseljahren ist, hat seit kurzem auch noch sehr heftiges Augenflimmern, alle paar Tage. Ich hatte das gar nicht und kann deshalb nicht sagen, ob es ein Symptom für Wechseljahre ist oder ob das Augenflimmern woanders her kommen muss. Und falls es von den Wechseljahren sein kann, kann man irgendwas dagegen tun oder muss man da durch?

...zur Frage

Sind die Wechseljahre genetisch bedingt?

Meine Oma kam in die Wechseljahre mit 55 Jahren. Sie hat noch mit 40 ein Kind auf die Welt gebracht, was ich schon krass finde(hat 8 Kinder) .... meine Mutter ist derzeit fast 40 und sie ist noch nicht in ihren Wechseljahren. Nun wollte ich wissen ob das bei ihr auch so mit 55 Jahren passieren wird und bei mir auch? Ist das denn überhaupt genetisch bedingt?

...zur Frage

Warum habe ich so oft Nachtschweiß?

Ich habe schon seit 1-2 Wochen Nachtschweiß, weswegen ich in der Nacht auch öfter (3-5 mal) aufwache. Mir ist aber nie wirklich heiß - eigentlich ist es von der Temperatur her angenehm, aber ich merke das ich sehr schwitze und mein Körper fühlt sich dann anders an als sonst. Wieso? Was könnte das sein?

...zur Frage

Nachtschweiss Ist plötzlich weg...Bitte um rat?

Also meine mama ist 46.Jahre alt Jung Sie hat seit 1.Jahr Nachtschweiss Vor paar tagen hat sie eine Speiseröhrenentzündung. Plötzlich ist der Nachtschweiss Weg. Warum? Sie nimmt jetzt Medikamente gegen der entzündung aber der schweiss hat früher aufgehört . Warum hat er (Nachtschweiss) plötzlich aufgehört?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?