was kann ich gegen mobbing tun

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Gegen Mobbing ist kein Kraut gewachsen, das erzähle ich dir aus verschiedenen Erfahrungen, welche ich (durch)gemacht habe. Kannst versuchen mit deinem Vorgesetzten zu reden, das wird dir aber nichts bringen, ich selbst mußte unlängst mein Platz räumen, wie es hieß, mehrere Kündigungen hätten auf Einlösung gewartet, falls er mir nicht gekündigt hätte. Direkt hat es keiner gewagt mich anzufahren, hätten sie es auch nicht tun können, ich war ihnen zwischengeschaltet. Mobben war da angesagt, oft subtil, einige male auch offen. Bei Mobbing hilft in deinem Fall nur eines, wende dich an einer Vertrauensperson sofern eine vorhanden ist, an Arbeitsschutzbeauftragte/n oder an einem auf Arbeitsrecht spezialisierte/n Rechtsgelehrte/n und befrage diese/n. Und suche dir unverzüglich eine neue Arbeitsstelle, wenn du nicht einer Primel gleich eingehen willst. Viel Erfolg, Ausdauer, Kraft und LG, Nx

WER mobbt Euch denn? Die Kollegen ja offenbar nicht, Deine Beschreibung hört sich an, als ob die ALLE LIEB und FRIEDLICH sind. Also ists wohl nur EINER/EINE. Wenns der Chef ist, das direkte Gespräch gemeinsam mit einer Vertrauensperson suchen und klarstellen, wie sehr sowas schadet - und zwar allen. Falls Ihr garnix derartiges wie Vertrauensperson habt - über Dein zuständiges Ordnungsamt (Tel.-Buch) erfährst Du den zuständigen Ombutsmann. Unbedingt dahin wenden und das klären, gleich gar, wenn ALLE drunter leiden und die meisten sich nicht wehren können! Ich wünsch Dir KRAFT und Rückgrat, daß Du das besonnen durchfightest!!!!!

Du kannst einen Selbstverteidigungskurs besuchen und eine erwachsene Person, der du vertraust, um Hilfe bitten. Nutze Abwehrwaffen wie ein Pfefferspray um dein Selbstbewusstsein zu stärken. Was immer hilft ist eine Kampfsportart wie Taek won do oder Karate. Das stärkt das Selbstvertrauen und lässt Mobber alt aussehen.

Malinea 12.09.2009, 09:59

das stell ich mir bei uns im büro gerade mal vor...eine blöde bemerkung eines kollegen (mobbing) und er bekommt mit handkantenschlag erstmal ne auszeit....

0

Mobbingstudie - Umfrage

Hallo allerseits,

ich arbeite derzeit an einer Studie zum Thema "Mobbing".

Wenn Ihr euch ein paar Minuten Zeit nehmen würdet, folgenden Fragebogen auszufüllen, wäre mir sehr geholfen:

http://www.q-set.de/q-set.php?sCode=ARACUZSHEFJT

Wenn Ihr darüber hinaus den Link an Freunde, Bekannte und wen ihr sonst noch so alles im E-Mail-Verteiler habt weiterleiten könntet, wäre das wirklich toll!

Ich brauche nämlich eine rege Beteiligung um allgemeingültige Schlüsse folgern zu können ;-)

Vielen lieben Dank!

nicole

Drohe demjenigen mit einer Anzeige wegen Mobbing: Also: Wenn SIE/du mich nochmals so unter Druck setzen, Zeige ich Sie /dich wegen Mobbing an.

Mobbing ist strafbar. Ich würde sofort Anzeige erstatten!

würde auch mit deinem vorgesetzten sprechen und dann muß man halt eine lösung finden und wenn es richtig schlimm ist rede mit einem anwald .

inwiefern wirst du denn gemobbt? habt ihr einen betriebsrat an den du dich wenden könntest?

Hallo Doris,

gegen Mobbing ist schlecht anzukommen, wenn es richtig durchgeführt wird. Es hängt davon ab, wer mobbt, was du tun kannst. Wirst du von Kollegen gemobbt und kannst deinen Vorgesetzten vertrauen, dann solltest du dich an die Vorgesetzten wenden. Mobben die Vorgesetzten haber mit, dann hast du nur noch eine Möglichkeit, dich an die Mitarbeitervertretung zu wenden. Ganz schlimm ist es, wenn die auch darin verknüpft ist. So war es bei mir, dann kannst du dich eigentlich nur noch zurück ziehen, weil man dir keine Chance geben wird. Der Weg würde dann für mich heutzutage nach meinen Erfahrungen, die ich über Jahre gemacht habe, zu einem Rechtsanwalt führen, der sich auf dieses Gebiet spezialisiert hat, und natürlich zum Arzt.

BG ilonaluna

habt Ihr Vertrauensleute oder einen Betriebsrat??? Wenn ja, wende Dich an eine solche Person!

geh einfach zu deiner mama und sag das oder zur polizei

doris12 12.09.2009, 10:10

solche leute wie du haben hier auch nichts zu suchen ich hatte eine ernsthafte frage gestellt.

0

Ich würde mich and den chef wenden :)

es muß mit dem chef geredet werden

wer wird gemobbt? du oder die geistig behinderten? hab die frage nicht ganz verstanden!?

doris12 12.09.2009, 10:02

gemobbt werden alle leider haben wir keinen betriebsrat,aber wir sind angeblich eine soziale einrichtung.der chef unternimmt nichts dagegen er ist phychologe und denkt er kann das mit gesprächen abstellen.aber sowie er sich umdreht ist es schlimmer als vorher.

0
Kibaner 12.09.2009, 10:04
@doris12

also werden auch die Behinderten gemobbt?? ich würde an deiner stelle eine anzeige gegen den mobber stellen. es kann doch nicht sein, oder? (falls ich die Frage jetzt richtig verstanden habe, und wenn das mitarbeiter sind, dann müssten sie gekündigt werden. )

0
doris12 12.09.2009, 10:08
@Kibaner

ich weiß zum beispiel aus zuverlässiger quelle,daß diese person auf der vorherigen arbeitsstelle deswegen entlassen wurde

0

Was möchtest Du wissen?