Was kann ich gegen Mobbing auf der Arbeit unternehmen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Freundin ist 21, da kommt es ganz und gar nicht gut, wenn du dich bei ihrem Arbeitgeber über die Zustände beschwerst. Dann wird man sie noch mehr aufs Korn nehmen, das liegt in der Natur des Menschen.

Wegen der Zustände am Arbeitsplatz sollte sie sich an den Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe wenden.

http://www.dbfk.de/service.php

Dort wird man ihr auch sagen können, an welche Stellen sie sich wenden kann, um direkt vor Ort Hilfe zu erhalten. Dort kann man genauer sagen, ob die Arbeitszeiten so korrekt sind, eine Diensteinteilung an Wochenenden innerhalb des Berufsschulblocks zulässig ist, sie tatsächlich an Berufsschultagen verpflichtet ist, auf Verlangen des Arbeitgebers stattdessen zur Arbeit zu gehen. Es wird sicher auch Mediatoren geben, die in solchen Fällen zunächst eine Schlichtung mit den Beteiligten versuchen.

Bevor sie solche Angebote nicht ausgeschöpft hat, sollte man noch keinen Anwalt einschalten. Das ist so zu sagen ein Schritt zu früh.

Und dann ist es auch so, das jeder Mensch genau so schlecht behandelt wird, wie er es selbst zulässt. Angebrüllt und heruntergeputzt zu werden kann man sich auch als AZUBI verbitten. Das muss man natürlich diplomatisch anstellen, nicht mit zurückmaulen oder wütenden Bemerkungen, sondern geschickter machen. Mit 21 ist sie ja kein kleines Kind mehr, sollte wenigstens das allein können.

Die Verstöße gegen das Berufsbildungsgesetz sollte Deine Freundin bei der IHK melden. Was die Mißachtung des Arbeitszeitgesetzes anbelangt, unbedingt mal beim Gewerbeaufsichtsamt anrufen. Die können die Arbeitszeiten überprüfen und Gesetzesübertretungen werden geahndet.

Das geht auch, ohne dass der AG erfährt, wer die Gewerbeaufsicht informiert hat. Zudem kommt dann immer wieder jemand vorbei und schaut nach, ob die Gesetze eingehalten werden. Normalerweise hilft das, da die Strafen z.T. hoch sind und mit jedem Besuch der ein schlechtes Ergebnis bringt steigen.

Die Kranken- bzw. Pflegekassen, wären daran auch interessiert. Sie werden schließlich für voll ausgebildete Leute zur Kasse gebeten.

1

wenn sie unter 18 jahre ist darf sie sowieso nicht mehr als 8 std. am tag arbeiten! und es gibt sowas wie menschen rechte! eine bestimmte minuten anzahl pause muss vorhanden sein! Ich selber arbeite auf dem bau bin vor 3 tagen 18 geworden, habe aber schon immer 10std gearbeitet, machen aber alle im betrieb (Zimmerrei). und wir haben auch genau 30 min pause. Aber jetzt mal zur berufsschule: wenn man jemanden in der berufsschule raus nimmt kostet das strafe für den betrieb...bis zu über 800€ Berufsschule ist PFLICHT!!! da muss man hin, man kann dort nicht einfach so befreit werden.

Ein arbeitskollege von mir, in einer anderen firma, der hat jetzt gewechselt. bei ihm war es genauso wie bei deiner freundinn. du kannst dein glück gerne mit anwalt und so versuchen, aber meinst du das das im betrieb etwas ändern wird? dann werden sie auch nicht freundlicher zu ihr sein. Und das was deine freundinn mehr arbeiten muss nennt sich überstunden! die werden angspart, und dafür kann sie sich frei nehmen (natürlich nicht in der berufschulzeit). Ich würde dir rst mal empfehlen ohne anwalt hin zu gehen und versuchen zu klären warum direckt so rumgemeckert wird. ich selber wurde auch eine zeitlang von einem gesellen bei uns so angemeckert. Dann hab ich einmal zurück gemault was das denn sollte, ich hab nur ganz normal nachgefragt und er brüllt rum. naja danach sagte er zu mir: sorry das ich eben so geschriehen habe, ich bin halt manchmal ein bisschen aufbrausend.

Ich: ja ist ja kein problem wenn du mich anmeckerst wenn ich was falsch mache, aber ich hab ja nur normal gefragt wo das hin kommt, dann kann man doch wohl vernünfitg antworten.

Digger wir sind in der Lehre, wir können nicht alles wissen! Ich verstehe solche Schreihälse garnicht.

hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen! deine Freundin soll sich nicht mobben lassen! ;)

Sie ist mittlerweile 21 Jahre alt und seit 1 1/2 Jahren in der Lehre. Nun stehen noch 1 1/2 Jahre offen und diese sollen anders laufen als in der Vergangenheit.

Ihr Klassenlehrer hat sie als Anwesend notiert und das für die volle Schulzeit (bis 15:45 Uhr) und hat zu ihr gesagt, dass sie entweder in der Schule bleiben kann oder auf die Arbeit gehen kann. Wenn sie in der Schule bleibt, dann bekommt sie aber Ärger auf der Arbeit.

Das war die Aussage des Lehrers.

Laut unseren Gesetzbüchern darf sie aber nicht von 08:30 Uhr bis 21:30 Uhr arbeiten gehen und hat dann nur 30 Minuten Pause und am nächsten Tag muss sie wieder um 08:30 Uhr in der Schule sitzen.

1
@SkyHunter1993

ich bin auch genau bei 1 1/2 jahren, und du hast vollkommen recht! diese arbeitszeiten sind nicht normal und erlaubt! naja und wenn du dem anwalt das sagst mit dem klassenlehrer kriegt er wenn er beamt ist eine verwarnung! das ist absolut verboten! und sie verpasst unterrichtsstoff, wie will sie denn ihre zwischen prüfung oder abschluss prüfung machen. wenn ich 3 tage inner schule gefehlt habe kann ich den ganzen block vergessen, ich geh hin obwohl ich halb tot bin. aufer arbeit bleibe ich dann lieber mal zu hause. da ich auch ein paar überstunden habe. diese woche zb, bin ich auch zu hause weil ich ja am we geb. hatte. hab mir frei genommen. Und wenn sie bis 21:30 arbeiten muss kann sie sich am nächsten tag auch definitiv nicht auf die schule konzentrieren! schon allein weil sie wieder angst hat das man sie wieder raus nimmt. das geht so nicht!

0

Wegen Mobbing krankgeschrieben = Arbeitsunfall?

Hallo Wenn man wegen Mobbing krankgeschrieben wird vom Psychologen ist das dann nicht ein sogennanter Arbeitsunfall? Dieses Mobbing passiert ja auf der Arbeit und kann deswegen ja meine Arbeit nicht aufnehmen...

...zur Frage

Pilleneinnahme Zeitraum?

Ist es schlimm/fatal wenn ich unter der Woche die Pille um 7:30 Uhr eingenommen habe und an Wochenenden um ca. 9-10 Uhr?

...zur Frage

Ruhezeit zwischen Arbeit & Schule?

Ich gehe arbeiten (Teilzeit) und dazu noch zum Abendgymnasium.

Ich komme Abends nach der Schule erst gegen 10/11 Uhr Zuhause an.

Nun haben sich die Öffnungszeiten meines Betriebs geändert und es wird von mir erwartet nun morgens um 7 Uhr zu beginnen.

Gibts es eine Ausnahme für Schüler bei der Ges. Ruhezeit?

...zur Frage

Extremes Mobbing im 3 Ausbildungsjahr ich dachte ich wäre hart im nehmen! Doch jetzt kann ich nicht mehr kann ich die Firma verklagen?

Ich bin so dermaßen fertig und bin extrem gemobbt wurden weiß nicht warum? Bin sehr fleißig fahre zur Firma jeden morgen und Abend mit Zug und Bahn gesamt 4 Std. Habe von Montag bis Freitag Ausbildung davon 1 mal in der Woche Berufsschule. Jede 2 Woche von Montag bis Samstag Arbeitszeiten 10 Std - 2 Std Pause . Mein Geselle und mein Chef sind die reinsten Ekelpakete. Ich arbeite in einer kleinen Firma 1 Auszubildender hat abgebrochen und der andere ist wegen den unmöglichen Arbeitsbedingungen in Psychiatrie gelandet. Ich bin der jüngste Auszubildende neben 2 anderen im 3 Ausbildungsjahr. Mit den Auszubildenden verstehe ich mich ganz gut . Nur wir werden wie der allerletzte Dreck behandelt. Ich dachte ich wäre Mental stark doch jetzt bin auch ich fix und fertig. Chef und Geselle haben mich als jüngsten Auszubildenden besonders auf den Kicker. Wenn ich fragen habe kriege ich dumme Antworten. Wie, machen Sie oder machen wir Ausbildung? Oder 2 Auszubildende sind gegangen und du wirst auch nicht lange durchhalten. Das hat mich erst recht angespornt ich dachte die kriegen mich nicht klein.Doch jetzt haben Sie es doch geschafft. Ich bin so fertig das ich 3 Autounfälle hatte, einen direkt vor unserem Geschäft, anstatt zu fragen wie es mir geht werde ich als Kamikaze verspottet. Ich werde vor Kunden kritisiert und werde sogar wegen meine guten Leistungen in der Schule  von den einen Gesellen beleidigt ( heute lassen die auch jeden Trottel gute Noten schreiben ) dann hat der Geselle ohne Grund vor allen Leuten gesagt ich wäre eh zu blöd und ich bin ein Arsch. Da ist mir der Kragen geplatzt und ich habe ihn mir unter 4 Augen vorgenommen ich bin ausgerastet und habe ihn gesagt sagt er das noch einmal haue ich ihn eine in die Fresse.Mein Senior  Chef hat mich letztens vor seinen Freunden als das ist unser Trottel vorgestellt auch da bin ich ausgerastet und habe ihn vor seinen Freunden gesagt was willst du du alter Sack? gesagt. Seine Freunde haben gesagt wie ich so etwas sagen kann zu einen alten Mann ?  ( Senior Chef ist 75)Da habe ich gesagt ich muss mich nicht mehr beleidigen lassen und das der alte Mann es faustdick hinter den Ohren hat. Ich weiß es war falsch aber ich bin einfach explodiert weil ich es nicht fassen kann. ich kann einfach nicht mehr. Seit den ich mich gewehrt habe sagt keiner mehr etwas zu mir.Ich bin mittlerweile so demotiviert und denke an Selbstmord, glaube ich kann das alles nicht verarbeiten. Sehe ich das zu eng oder bin ich zu sensibel?Sorry für die Rechtschreibfehler aber ich bin einfach fertig.

...zur Frage

Wie viele Stunden darf man täglich arbeiten,wenn man bereits volljährig ist?

Ich arbeite manchmal 11 Stunden (7:30 Uhr-18:30 Uhr) und habe dabei an manchen Tagen nicht einmal eine Pause,weil so viel Arbeit da ist,dass dafür keine Zeit ist. Heute war wieder so ein Tag und da stellte ich mir die Frage,ob da Rechtens ist..

...zur Frage

Berufsschule fällt aus. Zur Arbeit gehen.

Hi. Morgen habe ich eigentlich Berufsschule. Die fällt aber aus weil ein Lehrer, den wir fast den ganzen Tag haben, nicht da ist. Jetzt muss ich morgen arbeiten. Ich habe morgen abend einen Rhetorikkurs in einer anderen Stadt, die 40 Minuten entfernt ist. Das fängt um 18 Uhr an. Ich wollte morgen eigentlich um 16:40 Uhr losfahren. Muss aber bis 17 uhr arbeiten. Wann würdet ihr Feierabend machen? Um 16 oder um 15:45 Uhr? Von der arbeit brauche ich 15 Minuten nach Hause. Dann muss ich mich auch noch fertig machen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?