Was kann ich gegen Mitleid tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast auf jedenfall sehr gut gehandelt nicht jeder würde das tun manche hätten nicht den Mut dazu gehabt und deine Sorge um ihn ist nicht unbedingt was schlechtes. Mitgefühl ist eine Eigenschaft die du auf keinen fall ablegen solltest, aber wenn es nicht nach einiger Zeit weggeht solltest du vielleicht wirklich mal professionelle Hilfe in Anspruch nehmen falls es zu viel für dich wird denn zu viel Mitgefühl kann dir selber wehtun und das ist auch nicht gut aber achte natürlich trotzdem darauf dass es dem kleinem Bruder gut geht und es nicht aufs härteste gemobbt wird oder ähnliches das ist ganz wichtig aber du stehst nicht alleine da dein Freund ist ja schließlich mit ihm verwandt und würde im Notfall sicher eingreifen! 

LG merle747

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Melden reicht. 

Mitleid und Einfühlungsvermögen kann eine Stärke sein. 

Wenn es Dir zu viel wird und Ausmaße annimmt die Dir nicht gut tun, ist es vielleicht besser eine professionelle Beratung in Anspruch zu nehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?