was kann ich gegen meinen Nachbar tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ist der Nachbar etwa auch dein Vermieter? Schreibe dem Falschaussager, dass er bitte umgehend seine Pöbeleien und Unterstellungen unterlassen möge. Eine Strafanzeige wegen Mobbing kannst du schon einmal mit erwähnen. Eine Zivilklage auf Unterlassung ist nur sinnvoll, wenn die Beweise durch glaubwürdige Zeugen erbracht werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr geehrter Vermieter,

vorsorglich möchte ich Sie darüber informieren, dass mein Nachbar, xx, mich bedroht hat damit, dass er Dinge über mich erzählen will, nur um mich bei Ihnen hin zu hängen. Falls solche Meldungen kommen, bitte ich Sie, das zu berücksichtigen. Gerne bin ich in diesem Fall zu einem Gespräch bereit.

.....

Schreib möglichst konkret, was der Nachbar über Dich erzählen möchte und erkläre, dass bzw. warum das nicht stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da müsstest du vielleicht konkreter mit den Anschuldigungen deines Nachbarn werden. Hast du vielleicht auch Dinge getan die unpassend waren oder die zwar nicht ausdrücklich verboten, aber dennoch nicht gern gesehen werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NEUER1488
11.03.2014, 20:36

nein leider nicht bin ja selten in der Wohnen außer Abends wenn ich schlafen gehe wegen der Arbeit bin ich selten da. der Vermieter unterstellt mir immer wieder das ich schuld wäre wenn fremd bei ihn klingeln tun und pöbelt mich ständig dumm von der Seite an

0

Ignorieren ist das Beste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?