was kann ich gegen meine heulattacken tun?

4 Antworten

Sie scheinen wegen irgendwas sehr unglücklich zu sein, reden Sie mal mit einer psychologischen Beratungsstelle. Hausarzt, wenn Sie ihm/ihr vertrauen, geht natürlich auch. Ich hatte das früher auch, Heulkrämpfe jeden Tag. Wußte nicht warum, aber es gab Gründe/Ursachen. Auch wenn Sie nicht gut reden können oder nicht wissen worüber, das findet sich in Therapie.

Also, wenn der jetzige Arzt so lange keinen Termin vergibt, bei einer nachgewiesenermassen erforderlichen Hormonbehandlung, dann würde ich derweil zu einem anderen gehen. Jetzt hat doch auch ein neues Quartal begonnen.

Warum musst Du mit der Hormonbehandlung solange warten, wenn es doch schon festgestellt wurde? Auf jeden Fall solltest Du viel raus gehen, in die Natur und unter Menschen, nur nicht isolieren.

weil kein termin mehr frei ist bis anfang nächstes jahr und so lange muss ich dann warten bis etwas gemacht wird...

0

Was möchtest Du wissen?