Was kann ich gegen meine Fressattacken tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich würde mal sagen, du solltest trotzdem mal zum doc.

einfach mal durchchecken lassen - herz, kreislauf, blutwerte.

zunahme und fressattacken können auch von stoffwechselproblemen kommen. stress und damit viel cortisol im blut steigern den appetit, bedingen hinterher teils schilddrüsenprobleme.

von daher: vielleicht kannst du gar nichts für die fressattacken, sondern sie sind medizinisch bedingt.

und wenn doch - dann bekommst du die passenden ernährungstipps bei einer ernährungsberatung - solltest du viele risikofaktoren haben, weil du wirklic übergewichtig bist, zahlt das sogar die kasse.

mach dir also deswegen keine sorgen. du hast bemerkt, wo dein problem ist. du willst es angehen - und dir steht hilfe zu. also leg los.

und falls du das auf deinem profilbild aktuell bist - dann erst recht zum doc. dann brauchst du hilfe beim zunehmen. in jedem fall geh ich davon aus, du brauchst dringend hilfe.

Ess könnte eine essstörung sein ..geh lieber zum arzt und lass dich beraten .! :) Viel Glück :)

Häng dir ein Stück Holz um den Hals, und beiß drauf wenn dich die Sucht wider mal überkommt

Willenskraft steigern, damit dein Wille stärker wird als die Fressattacken.

Was möchtest Du wissen?