Was kann ich gegen juckende Kopfhaut machen (extrem)?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Grundsätzlich machen viele den Fehler, Shampoos viel zu schnell wieder auszuwaschen. Die können oft so schnell nicht wirken. Nutz doch mal ein Heath & Shoulders und wasch dir erst einmal die Haare ganz normal, danach noch einmal großzügig in den Haaren verteilen und gut 10 Minuten einziehen lassen. Danach gut ausspülen und noch einmal kurz waschen. 

Das musst du nicht täglich machen, sondern nur alle 7-14 Tage. Bei der täglichen Wäsche trotzdem erst die Haare einshampoonieren, dann den Körper waschen und erst danach die Haare auspülen. 

Sollte das nicht helfen, würde ich nicht weiter rum experimentieren, sondern zu einem Hautarzt gehen. Wohlmöglich handelt es sich um eine Neurodermitis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaaPrinzessin
13.10.2016, 22:30

Bei dem heahlt und shoulders habe ich auch schon probiert kann das nicht ertragen also kommt sofort schuppen

0
Kommentar von Amelie1963
13.10.2016, 23:01

Dann gehe wirklich zum Hautarzt, da muss ein Profi dran!!!

0

Tust du deine Kopfhaut aufkratzen? Was für Shampoos benutzt du zur Zeit, evtl solltest du auf eins überspringen von Balea, gibt es eins ohne Duftstoffe, Parabene und Silikone. Kostet nur 90 Cent. Und es gibt einen Hair Activator von Ipacei, benutze selbst die Produkte und der soll auch bei Juckreiz und Schuppen gut sein, den lässt du im Haar und nicht auswaschen, vielleicht ist das auch was für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Anti-Schuppen-Shampoo mußt du aufpassen.

Wahrscheinlich hast du Trockenschuppen, da die Kopfhaut juckt. Verwende daher Shampoo, das nachfettet oder vorher Hautöl zum Einwirken.

Viele Schuppen-Shampoos wie z.B. Crisan sind gegen Nass-Schuppen. Das verschlimmert die trockene Kopfhaut, da es stark entfettet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaaPrinzessin
13.10.2016, 22:28

Momentan benutze ich von garnier diese wahre schötze olive..

0

Habe leider auch dieses Problem bebutze ein Haar Shampoo vom Friseur ist für Kinder wirkt aber wunder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche es ´mal mit "Lygal"-Shampoo (rezeptfrei) aus der Apotheke. Das hat man mir auch in der Uni-Klinik gegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Masier dir Kokosöl großzügig auf deine Kopfhaut drauf und wickel deinen Kopf in Frischhaltefolie ein und lass es über Nacht einwirken. Wie es aussieht scheinst du trockene Kopfhaut zu haben, weshalb du auch Schuppen hast. Spüle das ganze dann am nächsten Tag am Morgen gut mit lauwarmen Wasser aus. Du solltest das ganze mindestens 1 mal die Woche machen, aber auch nicht öfter als 2 mal. Ich hatte das gleiche Problem und diese Methode hat super bei mir geholfen. Kokosöl vollbringt Wunder 😉. Ich dachte schon ich werde die Schuppen und den Juckreiz nie los 😩😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle dir an kalten Jahreszeiten 4-6x pro Woche duschen. Zu oft duschen ist auch ungesund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du schon mal ein Anti Schuppenschampoo aus der Apotheke probiert?
Ansonsten empfehle ich mal einen Besuch beim Hautarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaaPrinzessin
13.10.2016, 22:27

Ich mag es nicht etwas von der Apotheke zuholen

0

Probier mal babyshampoo. Das ist nicht so aggressiv und greift deswegen die Kopfhaut nicht so an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?