Was kann ich gegen Gürtelrose zu mir nehmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

http://medikamente.onmeda.de/Anwendungsgebiet/G%FCrtelrose/anw_eigenbehandlung-medikament-10.html

Das können Sie selbst tun

Die Gürtelrose ist insbesondere für Menschen ansteckend, die noch keine Windpocken gehabt haben oder deren Immunsystem geschwächt ist. Deshalb sollten diese Menschen Abstand von an Gürtelrose Erkrankten halten. Nur so kann die Ansteckungsgefahr, die direkt vom Bläscheninhalt ausgeht, gemindert werden.

Erkrankte selbst sollten sich schonen. Wichtig ist, eine zusätzliche bakterielle Infektion der Bläschen zu vermeiden. Deshalb sollten die Bläschen auf gar keinen Fall aufgekratzt, aufgestochen oder aufgescheuert werden. Achten Sie außerdem auf ausreichende Hygiene.

Von einer Selbstmedikation (insbesondere mit Aciclovir) wird bei Gürtelrose abgeraten. Dieser Wirkstoff ist in der freiverkäuflichen Dosierung nur zur Behandlung von Lippenherpes zugelassen.

Zu Beginn der Erkrankung oder auch bei Schmerzen nach dem vollständigem Abheilen der Bläschen, können Einreibungen mit Cayennepfefferdickextrakt helfen, die Beschwerden zu lindern. Nach Rücksprache mit dem Arzt kann bei stark juckendem Hautausschlag der Wirkstoff Polidocanol aufgetragen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

an die Antwortenden unten ; Gürtelrose ist keine psychische Erkrankung sondern eine neurologische. Der Virus der Gürtelrose auslöst gehört zum gleichen Viruskomplex wie Herpesviren oder Windpocken. Deshalb kannst du versuchen Medikamente zu bekommen , die gegen diese Erkrankungen wirksam sind. Bei Herpes wird überwiegend mit Zovirax gearbeitet, obwohl ich persönlich nicht so viel davon halte , besser sind Mittel , die dein Immunsystem stabilisieren und unterstützen. Du solltest viel Trinken , um die Ausleitung zu unterstützen. Gegen die Schmerzen musst du stärkere Mittel nehmen als Paracetamol.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, nur abwarten und dich drum kümmern immer ein starkes immunsystem zu haben, damit die gürtelrose nicht wieder ausbricht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde einen vertrauten Menschen, mit dem du deine heftigen Tagesprobleme besprechen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zarella58
07.10.2011, 17:26

?????steht da irgenetwas mit heftigen tagesproblemen ????

0

Rhus toxicodendron d6

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?