Was kann ich gegen "Geflügelgeschmack" nach einem Essen in einem Thairestaurant tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Naja, vielleicht demnächst mal auf die Ente verzichten :). Ist gesünder und viel bekömmlicher - und schluckweise Milch trinken, das hilft Dir jetzt eventuell kurzfristig, davon geht das Aufstossen weg bzw wird weniger. Gute Besserung und LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anni18
19.05.2016, 00:13

Lieben Dank. Ich probiere es mal mit der Milch. Da die Schmerzen immer doller werden,werde ich mal den ärztlichen Notdienst anrufen. Langsam mach ich mir nämlich Sorgen :/

0

Japanisches Heil Öl ein- zwei Tropfen lutschen, kann man immer mal wiederholen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Magenschmerzen hast, und der Grund ist das Mittagessen. Dann solltest Du ein Krankenhaus aufsuchen. Es könnte sich um eine "Gammel-Ente" gehandelt haben. Dann könnte es sich um eine "Fleischvergiftung" handeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anni18
19.05.2016, 00:10

QDas könnte natürlich sein. Oder eine Salmonellenvergiftung. Hab auch schon drüber nachgedacht.

Werde mich sicherheitshalber an den ärztlichen Notdienst wenden. Die Schmerzen lassen mir keine Ruhe.

1

Was möchtest Du wissen?