Was kann ich gegen Fruchtfliegen tun?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Obst täglich frisch, vor allem, wenn es reif ist. Aber auch Komposteimer, Saftreste in Gläsern, Joghurtreste in Bechern etc. (auch in der Spülmaschine oder im gelben Sack) oder Gemüse (Gurken, Tomaten, Kartoffeln) können Fruchtfliegen als Brutplatz und Nahrung dienen Alles halt, was irgendwie feucht ist und Zucker enthält.

Du musst in eine Schale 2-3 Esslöffel Essig geben und etwas Spülmittel. Stelle die Schale neben die Früchte und voilà die Fruchtfliegen bleiben darin kleben. =)

Vergammeltes Obst zieht die Fliegen natürlich an (es reicht ne Delle in ner Birne oder so).

Fruchtfliegen-Falle selbstgebaut: Kleine Schälchen mit etwas Apfelsaft, Zucker und Spülmittel aufstellen. Das lockt die Fliegen an und sie fallen rein...

Nein mit vergammelt haben die nichts zu tun. Ein Fliegenklebeband hilft die Plagegeister zu fangen und bitte immer das Obst konsequent abdecken. Nicht vergammeln lassen ...

amaneden 09.10.2010, 01:10

ja, bitte bitte!

0

Nichts. Außer: kein Obst offen rumliegen lassen!

stell eine schale mit essig und wasser und nem tropfen spülmittel auf, dann biste sie schnell los!

Ich liebe immer wiederkehrende Fragen von Leuten, die zu faul zum „Stöbern“ oder „Googeln“ sind!

Der Profi empfiehlt nen Flammenwerfer

Was möchtest Du wissen?