Was kann ich gegen eine Verhärtung im Oberschenkel beim Laufen tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Warst du schonmal beim Chiropraktiker? Es kann auch einen anderen Grund haben weshalb die Stelle dicht macht. Verschobenes Becken oder sogar eine Halswirbelblockade.
Ich würde mit dem Training noch warten.
Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lebene 20.09.2016, 09:30

Mein Arzt hat mir gesagt, dass ich ein verdrehtes Becken habe, aber meine Physiotherapeutin meint, dass es nicht schlimm sei.

0
neununddrei 20.09.2016, 17:45

Schlimm nicht aber es bringt halt fehlbelastungen. In dem Fall würde ich wirklich einen Chiropraktiker aufsuchen. Kläre aber vorher ob deine Krankenkasse die Kosten erstatten würde. Ich habe eine private bei der Continentale abgeschlossen und bekomme so 50% zurück.

0
neununddrei 21.09.2016, 19:45

Schön das ich helfen konnte, danke fürs Sternchen

0

was noch sehr gut hilft sind dampfanwendungen zb Heißerolle, sprichs mal beim therapeuten an, oder mikrowelle...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weiterhin zum Therapeuten und massieren lassen, hilft am besten bei Verhärtungen/Verspannungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann angehen, hab mir mal die Bänder gerissen und seitdem ist man halt etwas anfälliger für schmerzen (phantom)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?