Was kann ich gegen eine Schwangerschaftsphobie tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ohne dir nahe treten zu wollen, du solltest eine Therapeuten aufsuchen. Dein wirkliches Problem wird bloss auf dieses Thema verlagert und fixiert.

Wenn du dir die ganze Zeit solche Sorgen machst, dann brauchst du dich wegen der Übelkeit nicht zu wundern. Da du anscheinend weder den Tests noch den Ärzten vertraust, solltest du therapeutische Hilfe in Erwägung ziehen. Bei dir scheint die Angst wirklich extrem stark ausgeprägt zu sein. Du solltest der Ursache deiner Angst auf den Grund gehen und lernen Verhütungsmitteln zu vertrauen genau so wie den Ärzten...

Anni18 01.02.2015, 14:36

Ja es ist wirklich schlimm im Moment :( Ich möchte auch unbedingt dagegen etwas tun und ich glaube eine Therapie würde mir echt helfen. Ich hatte seid dem 11.11.14 auch kein GV mehr,da es ja mit so einer Angst auch keinen Spaß macht. Ich weiß auch nicht warum es mir so schwer fällt den Tests,dem Arzt oder auf meine gewissenhafte Anwendung der Pille zu vertrauen. Ich weiß,dass ich allen glauben schenken kann,da die Tests auch sicher sind,besonders nach knapp 2 1/2 Monaten.

0

Wenn du so angst davor hast dann darfst du einfach keinen gv verkehr haben, so einfach ist das. Wenn dir nichtmal der fa die angst nehmen kann solltest du vielleicht zu einer therapie

Deine Angst ist so groß das dir schlecht zu Wege bist. Du bist dem nach nicht Schwanger. Aber Deine Angst ist größer als die Freude Deines Partners. Schalte mal Deinen Verstand ein. Damit die Angst weggeht. Übel wird Dir vor Angst.

Vllt solltest du mal einen therapeuten aufsuchen. Wenn ein ultraschall und sstest beim frauenarzt negativ sind, dann bist du auf keinen fall schwanger. Nichts deutet darauf hin, und deine uebelkeit wird von deiner panik kommen. Mehr kann man da eigentlich nicht zu sagen. Wuensche alles gute ;)

Anni18 01.02.2015, 14:47

Ja,ich sollte mir auf jeden Fall therapeutische Hilfe holen. Man liest im Internet immer so viel,dass einen das noch mehr verunsichert :/ Zum Beispiel "Schwangerschaft trotz Pille und Kondom" [...] Der Arzt hätte ja eine ss festgestellt wenn da eine wäre. Nur habe ich auch gelsen,dass man per Ultraschall erst ab der 6 ssw etwas sehen kann. Als ich da war,wäre das erst die 4 ssw gewesen... Deswegen habe ich dann so viele Tests gemacht. Wenn ich selber drüber nachdenke,ist das echt total bescheuert. Ich sollte versuchen auf den Arzt und die Tests zu vertrauen und mir Hilfe holen. Danke :)

0

Die Übelkeit kommt sicher vom Stress und vom zu viel denken.

Du bist nicht schwanger. Sag dir das 10 mal im Spiegel. Jeden Tag das muss verinnerlicht werden.

Und lenk dich ab :)

Warum gehst du nicht zum Arzt? Der kann es dir glaube ich besser sagen, als Schwangerschaftstests.

Maliara 01.02.2015, 13:13

Sie war beim Arzt und hat ein Ultraschall machen lassen, das ebenfalls zeigt, dass sie nicht schwanger ist.

0
Anni18 01.02.2015, 13:17
@Maliara

Jap,ich war beim Arzt. Das war aber knapp nen Monat nach dem GV und ich bin mir nicht sicher,ob sie da hätte was sehen können wenn da was gewesen wäre...

0
dollloris 01.02.2015, 13:14

War sie doch, aber der konnte sie wohl nicht ueberzeugen

0
Anni18 01.02.2015, 15:03
@dollloris

Bezüglich des Arztes habe ich Bedenken. Ich war knapp 5 Wochen nach dem GV ja beim Arzt und im Internet steht,dass der erst ab der 6 ssw per Ultraschall eine Schwangerschaft feststellen oder ausschließen kann. Daher weiß ich nicht ob ich auf das Untersuchungsergebnis vertrauen kann... Allerdings besagen ja die 12 Tests zu 100%,dass keine Ss vorliegt. Aber man liest so einiges im Internet...z.B. "Nach 3 Monaten positiv getestet" usw.

0

Du könntest Dich sterilisieren lassen - oder Deinen Partner (medizinisch sehr viel einfacher).

Damit wäre das Problem gelöst.

In Zeiten, in denen die Erde an Übervölkerung stirbt, ist das durchaus ein sinnvoller Gedanke.

Ich vermute aber, dass bei dir auch psychische Probleme vorliegen, vielleicht solltest du das mal bei einem Psychoanalytiker oder Psychotherapeuten ansprechen.

Alles Gute !

Zitroneneis24 01.02.2015, 13:25

Also die Geburtenrate in Deutschland ist eher viel (!) zu gering, in China müsste man sich Vllt wegen der Überbevölkerung Sorgen machen aber hier im Gegenteil.

Und ich denke, sie ist gerade nicht in einer Beziehung, wenn sie zuletzt am 11.11. Geschlechtsverkehr hatte. Außerdem hat sie ja ein Problem mit der Schwangerschaft und nicht ihr jeweiliger Partner (bezüglich der Sterilisation).

Aber mit dem Ansatz der psychischen Angst und dem Aufsuchen eines Therapeuten Stimme ich dir voll und ganz zu.

0
Ballerbirne 01.02.2015, 13:52
@Zitroneneis24

Also die Geburtenrate in Deutschland ist eher viel (!) zu gering

Das versuchen uns die Kapitalisten weis zu machen - jedes ständige Wachstum ist zum Scheitern verurteilt.

Probiere es mal aus und halte ein Paar Mäuse auf begrenztem Raum. In kurzer Zeit fangen die an, sich gegenseitig zu fressen weil die Ressourcen nicht für alle reichen. Mangelnde Ressourcen (Platz, Nahrung, Wasser) führen zu Krieg und Auseinandersetzungen, schau Dich auf der Welt um.

So lange es in Deutschland auch nur einen einzigen Arbeitslosen gibt, ist Wachstum nur der Industrieversorgung mit billigen Arbeitskräften dienlich.

Da muss man auch mal selbst denken und nicht alles einfach übernehmen, was Interessenvertreter uns so weis machen wollen.

Nix für ungut...

0
Anni18 01.02.2015, 14:57
@Ballerbirne

Ich bin zurzeit auch in keiner Beziehung,war es damals auch nicht. Vllt kommt die Angst auch daher... Ich weiß es nicht. Aber ihr habt Recht mit der therapeutischen Hilfe. Die brauche ich bestimmt. Mein Verstand sagt mir ganz klar,dass ich nicht schwanger bin (hab ja zig Tests gemacht und war beim FA). Nur die Schauergeschichten im Internet machen mich echt verrückt.

0
Anni18 01.02.2015, 14:57
@Ballerbirne

Ich bin zurzeit auch in keiner Beziehung,war es damals auch nicht. Vllt kommt die Angst auch daher... Ich weiß es nicht. Aber ihr habt Recht mit der therapeutischen Hilfe. Die brauche ich bestimmt. Mein Verstand sagt mir ganz klar,dass ich nicht schwanger bin (hab ja zig Tests gemacht und war beim FA). Nur die Schauergeschichten im Internet machen mich echt verrückt.

0

Zölibat. Dann brauchst Du Dich auch nicht mehr mit Tests abzuärgern.

Was möchtest Du wissen?