Was kann ich gegen eine Mandelentzündung bei Pfeiffrischem Drüsenfieber machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Pfeiffersche Drüsenfieber ist eine Viruserkrankung, bei der man nur die Symptome behandeln kann. Im Allgemeinen gilt körperliche Schonung, viel trinken und leicht verdauliche Nahrung.

Gegen die Halsschmerzen kannst Du, abgesehen von den Arztneimitteln, die der Arzt Dir verschreiben kann, zum Beispiel Salbeitee gurgeln, Zitronenwickel machen und/oder Tee mit Honig trinken.

Ich wünsche Dir ganz gute Besserung!!

Pfeiffer dauert lange und ist eine Viruserkrankung, dagegen heolfen die Antibiotika nicht. In der Regel sitzt man das aus. Kann aber einige Wochen dauern. Gegen Symptome kannst Du Dir was aufschreiben lassen.

Was möchtest Du wissen?