Was kann ich gegen eine (angehende) Mandelentzündung machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

GESUNDE Ernährung ist wichtig. Milchprodukte schleimen. Keinen Zucker essen, d.h. keine Süßigkeiten essen, sie killen die Abwehr noch mehr. Heiße Zitrone trinken. Viel normales Wasser, 2 Liter täglich. Ruhe halten. Fieber nicht sofort mit Antibiotikum killen. Öfters am Tag gurgeln, das tut gut. Ein Dampfbad nimmt man eher bei zus. Husten. Bei einer eitrigen Mandelentzündung einen Arzt aufsuchen. Das schmeckst Du ja rechtzeitig. Selbst wenn Du höheres Fieber und Schüttelfrost bekommst kannst Du Wadenwickel machen, es hilft immer. Gute Besserung mfG

5

schmeckt eine eitrige mandelentzündung so etwa faulig? habe ich, aber ohne schmerz!

0

Hallo. Am besten mit heissem Wasser und etwas normalem Salz ein Dampfbad machen. Das befeuchtet den Hals und der Dampf tötet Bakterien. Es hilft auch mit Salzwasser gurgeln. Muss aber 3-4mal am Tag gemacht werden. Gute Besserung!

Warm halten, warmen Tee trinken... Inhalieren...

Aber wenn Du auch Fieber bekommst, wirst Du um ein Antibiotikum nicht herumkommen.

Was möchtest Du wissen?