Was kann ich gegen diese Wehmut tun? Wird sie irgendwann weggehen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Achwas, das wird sie nicht. Das ist doch total normal, ich denke, jeder der auf eine andere Schule wechselt fühlt so wie du. Bei dir ist es wahrscheinlich verstärkt du, weil du diesen guten Draht zu deiner Vertrauenslehrerin hattest. Aber der Kontakt muss ja nicht abbrechen. Ich bin mir sicher, dass es einen Weg gibt, dass ihr euch nochmal treffen könnt. Einfach so. Mach dir mal keine Sorgen. Von Tag zu Tag wird es besser werden, glaub mir. Vielleicht langsam, vielleicht schnell. Du wirst es aber früher oder später selbst merken. Aber lass diese Wehmut dich nicht bestimmen, sondern tu das, was du wolltest. Eine Ausbildung zur Erzieherin. Deine alte Schule ist ein Kapitel deines Lebens, mit dem du Erinnerungen verbindest, die dir keiner mehr nehmen kann. Man schaut immer mit einem lachenden UND weinenden Auge zurück. Bleib stark, du schaffst das! :)

Eine tolle Antwort - DH

0

Mit deiner Vertrauenslehrerin kannst du dich sicher nochmal so verabreden, auch wenn du nicht mehr auf ihre Schule gehst. Es wird zwar eine Weile dauern aber irgendwann gewöhnt man sich an das neue Umfeld ;)

Hallo Schokoladenkind

es sind intensive Erinnerungen und tolle Begegnungen, die die Wehmut in dir verstärken. Ich bin allerdings sicher, dass sich diese Wehmut im weiteren Verlauf legen wird, wenn du dich weiter in das neue Umfeld mit neuen Aufgaben eingewöhnt hast. Die Wehmut rührt womöglich daher, weil dir das Umfeld der alten Schule mit den Personen die dir nahe standen, ein Stück Geborgenheit und Sicherheit gegeben haben.

Aber ich bin sicher, dass deine Vertrauenslehrerin der Realschule dir auch weiterhin gerne mit Rat und Tat zur Verfügung stehen wird, wenn du das möchtest. So wie du sie beschreibst, bist du ihr auf keinen Fall egal.

In ein paar Monaten wirst du nicht mehr die Wehmut verspüren, weil dich die neuen Aufgaben fordern und vor allem die Erlebnisse mit den Kindern in den Vordergrund rücken, die die Wehmut zurückdrängen werden. Was dann bleibt, sind die schönen Erinnerungen an einen vergangenen Lebensabschnitt.

So wird es aber dir sicherlich noch einige Male gehen in deinem Lebensverlauf, weil es noch einige neue Lebensabschnitte geben wird, die alle wohl mit ein bisschen Wehmut beginnen und dich auf den vorherigen zurückblicken lassen.

Ist das schlecht, dass du wehmütig bist? Nein, denn es zeigt, dass du sehr intensiv die einzelnen Lebensabschnitte wahrnimmst und durchlebst. Und wenn es wirklich mal eine Zeit gibt, in der es richtig mies läuft, dann wirst du dich gerne an einzelne Lebensphasen erinnern. An die wunderbaren Momente. Das wird dir dann genügend Motivation geben.

LG vom Polarfuchs

Angst vor Ausbildung/Berufsschule?

Hei, bin gerade in der 9. Klasse und so ziemlich nah am Hauptschulabschluss. Nächstes Jahr mach ich mein 10. Jahr also meinen Realschulabschluss. Ich möchte danach in dem Bereich tierarzthelferin arbeiten und muss dann auch auf eine Berufsschule. Ich hab ziemlich Angst wenn ich auf meine neue Schule komme, dass ich alleine bin, mich niemand mag und ich halt einfach alleine bin. Was kann ich tun, dass die Ängste aufhören? Noch eine Frage: Kann man auf jeder Berufsschule den Beruf erlernen oder muss man da extra nochmal nachfragen? LG und danke schon mal:)

...zur Frage

Tipps für die neue Klasse in der Berufsschule?

Hey ich beginne nächste Woche eine Lehre und steig mitten im Schuljahr in die Berufsschule leider kennt sich schon jeder in der Klasse hat jemand vielleicht Tipps wie ich mich schnell mit den anderen anfreunden kann und so?:)

...zur Frage

von klasse ausgeschlossen:-(

Hallo zusammen

seit diesen sommer gehe ich auf eine neue berufsschule. Niemand ärgert mich aus der klasse, doch ich fühle mich ausgeschlossen. Niemand redet mit mir und wenn ich was sage dann gibt mir meistens auch niemand antwort, sie ignorieren mich einfach:-( . Ich gebe mir immer so mühe, aber ich habe gar keine lust mehr mit ihnen zu sprechen, da ich eh fast nie eine antwort bekomme. Es gibt nur einen boy in meiner klasse und mit dem verstehe ich mich sehr gut. Was kann ich da machen?ich bin ratlos:-( lg

...zur Frage

Was für neue Schulfächer?

Habe mal eine Frage bezüglich 8. Klasse Realschule Thüringen. Und zwar ich komme in die 8. Klasse und weiß nicht genau welche neuen Fächer ich dazu bekomme soweit ich weiß Sozialkunde aber kommen noch mehr dazu?

Liene grüße Angelina :)

...zur Frage

Ausbildungsberufe ohne Berufsschule?

hey ich will arbeiten gehen und sogar eine ausbildung machen aber ich will nicht in eine klasse gehen bzw schule ist mir unangenehm wieder neue schüler und vor der klasse vorträge halten bin kein mensch der gerne redet und alle gucken mich dabei zu kann mir wer helfen?

...zur Frage

Könnt ihr mir helfen wie ich mich einem Lehrer anvertrauen soll beim Thema ritzen?

Also erstmal hallo. Ich verletzte mich seit ungefähr 3 Monaten selber und ich habe mich entschlossen etwas dagegen zu unternehmen. Meine Freunde sagen schon seit dem sie es wissen, dass ich mich meinen Eltern anvertrauen soll. Ich aber, möchte das nicht. Ich denke sie reagieren nicht sehr verständnissvoll. Deswegen habe ich mich entschlossen mit einem Vertrauenslehrer zu reden. Da ich nicht die erste an unsere Schule bin die sich ritzt, habe ich schon ein paar Geschichten Mitbekommen. Meine beste Freundin, ist eine Klasse über mir und in ihrer Klasse ritzt sich auch ein Mädchen. Sie haben es einer Lehrerin gesagt, die da sehr verständnisvoll reagiert. Das Problem ist: sie ist keine vertrauenslehrerin. Ich bin jetzt in der 7 Klasse, und in der 5+6 Klasse, war sie meine Klassenlehrerin. Deswegen würde ich gerne mit ihr darüber sprechen. Ist das ein Problem, dass sie keine Vertrauenslehrein ist? Könnt ihr mir dazu noch ein paar Tipps geben, wie ich es ihr sagen kann. ich bin sehr schüchtern und weiß nicht wie ich das Gespräch aufbauen könnte. Ich habe auch überlegt, ob ich meinen besten Freund fragen soll ob er es der Lehrerin sagen kann. Was haltet ihr für die bessere Entscheidung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?