Was kann ich gegen die unberechtigte Abmahnung tun. Abmahnung wegen Störung des Hausfriedens ( unwahr! )?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was kann ich gegen die unberechtigte Abmahnung tun. Abmahnung wegen Störung des Hausfriedens ( unwahr! )?


Solange kein Kündigung mit anschließendem Gerichtsverfahren läuft kann man absolut nichts machen; auch kein Widerspruch.

In einem Verfahren würde der Vermieter die Beweislast tragen.

Hier ein Link dazu:

http://www.dresdner-fachanwaelte.de/index.php/rechtsgebiete/miet-und-wohnungseigentumsrecht/aktuelle-rechtsprechung/256-abmahnung-im-mietrecht


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib dem Vermieter, dass die Vorwürfe nicht zutreffen und Du deswegen eine Anzeige bei der Polizei erstattet hast.

Mehr kannst Du im Moment nicht machen.

Es stehen zwei Aussagen gegen Deine. Das macht die Situation für Dich ungünstig, jedoch werden sich die Frauen angesichts der polizeilichen Konfrontation schon gut überlegen, ob sie in diesem Stil weiter machen wollen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich würde zum Mieterverein gehen oder die paar Euro für ein Erstgespräch bei einem Fachanwalt ausgeben und mich beraten lassen.

Oder aber du schreibst dem Vermieter, das die vorgebrachten Vorwürfe nicht der Wahrheit entsprechen und du bereits dahingend rechtliche Schritte eingeleitet hast.

Nicht zuviel schreiben. Kurz und knapp !

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hole dir vom Gericht Beratungsschein und geh damit zu einen Rechtsanwalt Mietrecht. Denen gehört das Handwerk gelegt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sehe ich auch so:

Mieterverein // Anwalt // wenn Du Dir Anwalt nicht leisten kannst, dann Amtsgericht Beratungsschein dann Anwalt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?