Was kann ich gegen die rassistischen Aussagen meiner Mutrer sagen/machen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Rassismus und Dummheit sind Dinge, die sich nur schwer ausrotten lassen. Da brauchst du gute Nerven und einen klaren Standpunkt, der heißt: Ich wähle meine Freunde selber aus und ich wähle sie danach aus, ob sie mir sympathisch sind, und nicht nach der Nationalität.

Deiine Mutter riskiert, dass sie mit ihrer Haltung unter dem Strich keine deutschen Freunde vermeiden kann und ihr eigenes Kind zu verlieren droht.

Ich könnte ehrlich gesagt, mit einer solchen Person nicht zusammenleben. Deine Mutter muss deine Freunde nicht mögen, aber sie muss sie akzeptieren, mit welcher Nationalität auch immer, und sie sollte sich ihnen gegenüber anständig verhalten.

Du kannst etwas tun. Werde einfach nicht so wie deine Mutter.

Ich glaube kaum, dass deine Mutter so schnell ihre Meinung ändern wird. Das ist auch nicht wichtig. Viel wichtiger ist es, dass du deine Meinung immer vertreten kannst. Ganz egal was auch passiert, lasse dir niemals eine Meinung aufzwingen mit der du nicht einverstanden bist. 

Deine Mutter wird sie akzeptieren müssen. 

Auch wenn es nervt & auch wenn ich dich verstehen kann: Hiergegen kann man kaum ankommen ... im Grunde muss man jemanden, der solche Sprüche klopft bzw. solche Ansichten hegt "babbeln lassen" & sollte sich seinen Teil dabei denken.

Wenn man sich zu sehr drüber aufregt riskiert man lediglich, dass man selbst emotional draufzahlt und sich in i.wie was verrennt. Das muss im eigenen Interesse nicht sein, selbst wenn die eigene Mutter derartige Sprüche von sich gibt. Neutralisiere sie für dich, lerne damit umzugehen & denke dir ----> verändern kannst du sie nicht & wenn du großartig Kontra gibst, wird sich für dich auch nichts ändern.

Wenn sie diese Meinung über uns hat und hier wohnt, dann soll sie ihre Sachen packen und dahin verschwinden, wo sie her gekommen ist. 

Das ist übrigens die in einem Urteil des Bundesgerichtshofs verkündete Meinung. 

Das Leben ist einfach:

Wem es hier nicht passt, der kann gehen. Und wer meint, sich über uns, seine Gastgeber, erheben zu können, sich über uns lächerlich machen zu können, der hat hier Nichts zu suchen. 

Deine Mutter unterstützt mit ihrer Haltung deutsche Nazis. Will sie das? Wir hier brauchen solche Unterstützer nicht. 

Hab auch so ne Mutter. Ich kann dir nur sagen Eltern lassen sich nie was von ihren Kindern erklären da Kinder automatisch eine untergeordnete Position aus der Sicht der Eltern einnehmen. Also sag am besten deinen Freunden das sie einfach nicht zuhören sollen weil deine Mutter etwas unterentwickelt ist und nicht das Recht der Gleichheit kennt.

LG,

ein anderes Kind mit oberflächlichen Mutter.

ninaxx2 02.08.2017, 20:33

Du würdest doch deine eigene Mutter nicht als unterentwickelt bezeichnen oder ??!!!

Ist das nicht ein wenig zu hart..

0

Sag einfach gar nichts dazu, und lass sie einfach reden. Wenn sie meint das du dich mit deinen Freunden nicht mehr treffen darfst könntest du sie ja mal ganz ruhig darauf ansprechen das sie deine Freunde sind und du sie nicht verlieren willst oder so. 

Dann sage ihr doch mal wie viele ausländische Kinder die Deutschen ernähren. Zur Abwechslung könnte sie dann mal nachdenken, bevor sie weiter keift.

Es ist nicht davon auszugehen, dass jeder Mensch gleich denkt. Du kannst deine Sichtweisen haben und deine Mutter hat ihre Sichtweise.

garnet. als kind wirst du NIEMALS deine mutter erziehen können. du hast da vielleicht mehr chancen wenn du wirklich erwachsen bist.

vorher ist es vergeudete lebensmüh.

KittyLove18 02.08.2017, 18:39

Ich will nicht warten bis ich 20 oder so bin...Wie viele Freunde werde ich wegen der noch verlieren?

0
ninaxx2 02.08.2017, 20:55
@KittyLove18

Erzähl Ihr doch dann einfach das was sie hören will

Die sind alle gaaanz brav 

Machen alle Ihr Abitur

Keiner trinkt oder raucht 

Alle super Höflich und Wohlerzogen

Wenn du keine Freunde mehr verlieren willst, musst du Lügen

0

Ihr lebt in Deutschland und genießt die deutsche Gastfreundschaft und deine Mutter lässt rassistische Sprüche gegen Deutsche los!!!???

Das verstehe ich absolut nicht. Wenn sie nicht zufrieden ist, soll sie doch wieder in ihr Land zurückgehen, sage ihr das.

Frag sie mal, warum sie in DEUTSCHland lebt. 

So schlimm scheinen die Deutschen ja dann nicht zu sein.

Jemanden wegen der Nationalität so zu diskriminieren ist nicht in Ordnung

KittyLove18 02.08.2017, 18:40

Ja so sehe ich es auch.

1

Ich würde sie mal fragen, wenn die deutsche sie so nerven, warum sie dann in diesem Land lebt. Wenn Sie hier lebt was will sie dann erwarten, die meißten Kinder hier sind nun mal deutsche... Und wenn das nicht klappt: " in ein Ohr rein, vom anderen wieder raus".

Was möchtest Du wissen?