Was kann ich gegen die Liebe zu meiner Lehrerin machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Gefühle sind normal für dein Alter, aber sie kommen und sie gehen - verlass dich drauf. Sie bewusst abstellen zu wollen kannst du (wie du schon erfahren hast) vergessen, also versuch es nicht weiter. Die Gefühle für deine Lehrerin werden rasch weniger werden, wenn du die für dich richtige Person (egal ob männlich oder weiblich) kennenlernst.

Gruß

Henzy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Polenkiind
01.08.2016, 00:22

Ja das dachte ich auch,aber es ist seit Jahren so

0

Geniess die zeit,inder du sie noch als lehrwrin hast bzw. Noch zur schule gehst. Bald verfliegt diese schwärmerei, also sei einfach glücklich darueber,dass du sie als lehrerin hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Polenkiind
01.08.2016, 00:24

Ich hab Angst vor dem Tag, an dem wir uns verabschieden werden. Ich hab noch 1 Jahr auf dieser Schule und weiss, dass es bald so seind wird

0
Kommentar von Lilo626
01.08.2016, 00:46

ja das wird womöglich doof fuer sich.aber wer weiss,ob du fuer sie in einem jahr noch etwas empfindest. Wer weiss :)

0

Vergiss es, wenn du weiblich bist und in deine Lehrerin verliebt bist und die Lehrerin eine Familie ist sie offenbar Hetero, ausserdem dürfte sie keine enge Beziehung mit einem Schüler führen sonnst würde sie ihren Job riskieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja-ja die Backfische und ihre Schwärmerei. Freu dich, von ihr unterrichtet  zu werden, doch erwarte nicht mehr. Lehrpersonen dürfen kein sexuelles Verhältnis mit Schülerinnen und Schülern eingehen, andernfalls verlieren sie ihren Beruf.

Hoffe du lernst eine ältere Freundin kennen, wo du deine Gefühle ausleben kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also du hast es schon richtig geschrieben. Deine Emotionen sind stark. Aber du weißt über die Umstände bescheid. Es gibt bestimmt den guten Weg es auf einer Weise ihr so mitzuteilen das du dieses "Problem" hast 

"es dich von deiner Arbeit ablenkt und bittest deshalb um eine Klassenwechsel." 

Jedoch muss das nicht so sein.

Vielleicht achtest du mal auf die Eigenschaften, die Sie hat, was in dir diese Emotionen auslösen. Sie scheint neben der Emotion ein großes Vorbild für dich zu sein. Und von Vorbildern kann man viel lernen. Und das allein hat einen sehr großen Wert.

Du müsstest dir also nicht mal mehr ersehnen. Sie ist in deinen Kopf und in deinen Unterbewusstsein ist sie für dich als nächsten Weg eine Begleitperson.

Eines Tages vergeht das Gefühl. Und du hast ihre Positive Ausstrahlung nun selber in dir die du weitergeben kannst.

Ich würde also abraten etwas zu sagen. Meist erlischt dabei sehr schnell das Licht. 

Also warte ab und schau was passiert. Du wirst sehen das legt sich alles von selbst. 

Und du nimmst gutes mit für die Zukunft.

Wenn ich dir jetzt sagen würde dass du in ferner Zeit immer noch die Möglichkeit hast ihr das zu sagen. Wird es nicht so eintreffen da du indes schon die Welt wieder mit anderen Augen siehst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Polenkiind
01.08.2016, 00:34

Ja, du hast Recht, sie ist mein großes Vorbild, egal was sie nur macht, finde ich perfekt. Sie hat so viele Eigenschaften, so viele gute. Ich bewundere sie einfach jeden Tag. Aber ich moechte mehr, ich will nicht nur ihre Schuelerin sein..

0

Was möchtest Du wissen?